GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Palme basteln – sommerliche Tischdeko

Sie suchen für Ihre sommerliche Grillparty oder den Kindergeburtstag im Freien noch eine schöne und stabile Tischdeko? Wie wäre es mit einer Palme aus Papier an der lustige Affen hängen? Egal, ob Bierbank, Kaffee- oder Cocktailtisch meine Palme steht durch eine spezielle Basteltechnik sicher und macht nebenbei noch eine gute Figur. Wie Sie eine Papierpalme basteln können und was Sie dafür benötigen, erfahren Sie hier.

Bild einer Palme aus Wabenpapier mit Affen
Diese Palme ist 35 Zentimeter hoch und 30 Zentimeter breit. Das besondere Fächerdesign entsteht durch Wabenpapier. Der Stamm ist so hoch, dass sich die Palme einfach mit einer Hand greifen und auf Tische stellen lässt. Als Verzierung hängen drei lustige Papieraffen am Grün des Baumes.

Stabilität durch Kartonpapier

Bild von Material zum Basteln einer PapierpalmeNeben Wabenpapier in den Farben Grün, Braun und Orange ist die wichtigste Zutat der Palme Kartonpapier. Für die Affen verwendete ich Tonpapier in den Farben Braun, Gelb, Beige und Weiß sowie braunen Chenilledraht. Als Bastelwerkzeuge kamen ein Silbermarker, eine Schere, Fineliner, Bleistift, breites Klebeband, flüssiger Kleber, ein Locher und meine DIN A4 Bastelschablonen (#1 /#2 /#3) zum Einsatz.

Elemente für eine Palme aus KartonZunächst fertigen Sie das Grundgerüst der Palme aus Kartonpapier an. Dazu benötigen Sie zweimal das Palmengeäst von Schablone #1 und zweimal den Baumstamm sowie den Kreis von Schablone #2. Nachdem Ausschneiden der Elemente, kleben Sie die beiden, noch zweidimensionalen Palmen, mithilfe von Klebeband zusammen.  Im Anschluss nehmen Sie eine Schere

Bild von Grundgerüst einer Palme aus Tonpapierund schneiden eine Palmenhälfte von oben und die andere Hälfte von unten, bis zur Mitte, ein. Im Anschluss ist es dadurch möglich, die beiden Palmenhälften ineinander zu stecken. Die Schnittstellen am Stamm und Geäst verklebte ich miteinander. Die Laschen der Fußbefestigungen bestrich ich ebenfalls mit flüssigem Kleber und klebte die Kartonpapierpalme auf dem Kreis fest.

Palme mit Wabenpapier verkleiden

Bilder vom Verkleiden einer WabenpapierpalmeDie Vorlagen zum Verkleiden der Palme befinden sich auf Schablone #3. Beginnen Sie mit dem Boden. Zuvor fertigte ich den Kreis von Schablone #2 aus gelbem Tonpapier an, schnitt diesen in vier Teile und verkleidete damit den Boden. So schimmert ein freundliches Gelb durch das Wabenpapier und nicht das graue Kartonpapier. Anschließend zeichnete ich das Bodenelement, welches ein wenig wie eine Flosse aussieht, viermal auf orangefarbenes Wabenpapier auf. Nachdem Ausschneiden klebte ich eine Seite an eine der vier Seiten des Kartonpapiers fest und fächerte das Wabenpapier auf. Die andere Seite wird ebenfalls am Kartonpapier befestigt und ein Teil des Bodens ist mit dem Wabenpapier verkleidet.

Bild von Papierpalme, welche mit Wabenpapier verkleidet istNach dem gleichen Prinzip verkleiden Sie nun noch den braunen Baumstamm und die grüne Baumkrone der Palme. Empfehlung: Die Palme soll auch für den Außeneinsatz funktionieren und sollte deshalb weiter verstärkt werden. Fertigen Sie deshalb von Schablone #2 noch einen weiteren Kreis aus Kartonpapier an und kleben Sie diesen am unteren Boden der Palme fest.

Affen verzieren Papierpalme

Bilder vom Basteln eines PapieraffensAlle Elemente für die Papieraffen befinden sich auf Schablone #3. Die einzelnen Elemente fertigte ich ausschließlich aus verschiedenfarbigem Tonpapier an. Die Pupillen stanzte ich mithilfe eines Lochers aus weißem Tonpapier aus, im Anschluss kann die Vorderseite des Affen Stück für Stück zusammengeklebt werden. Der Schwanz des Affen ist aus acht Zentimeter langen, braunen Chenilledraht.

Bild von drei Papieraffen, welche an einer Papierpalme hängenKleben Sie ein Stück des Chenilledrahtes an der Unterseite des Affen fest und kleben Sie das Rückenelement darüber. Folgend können Sie das Affengesicht noch verzieren. Die Spitze des Schwanzes der Affen bestrich ich mit Kleber und klebte diese in der Baumkrone der Palme fest, so sieht es aus, als würden die Affen wild am Baum umherklettern. Damit ist die Papierpalme fertig gebastelt und einsatzbereit.

Fazit

Diese Palme ist ein einfaches Bastelmotiv, welches Sie wunderbar mit Kindern basteln können und für ein Exemplar zirka 60 Minuten benötigen werden. Ich habe sechs der lustigen Palmen selbst mal als Tischdekoration für Bierbänke auf einem Kindergeburtstag eingesetzt. Das Schöne am Wabenpapier ist außerdem, dass sich die Palme dadurch wunderbar im Wind schmiegt, wenn ein laues Lüftchen weht.

Verwandte Themen:

Weihnachtsbaum basteln – eine Anleitung

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Basteln

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*