Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 537 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 538 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Ostergras selbst machen – so geht’s

Besonders süße und kostbare Dinge legt man nicht einfach so auf den Boden, sondern packt diese in Watte, wie es so schön heißt. Selbst Wildhasen, die im Gegensatz zu Kaninchen oberirdisch und nicht in einem kuscheligen Bau leben, bauen ihrem Nachwuchs vor der Geburt ein weich ausgelegtes Nest.

Sie verschließt die Röhre mit Gras und Blättern und scharrt Erde und Äste darüber. Dort kommen die Jungen zur Welt. […] Mit drei Wochen frühestens verlassen sie das Nest.

Oerke, Susanne: Wildtiere bitte in der Natur belassen. sweetrabbits.de (03/2016).

Bild von bunten Ostereiern, die im Ostergras aus Papier liegenEs ist demnach rein genetisch bedingt, dass auch der Osterhase seine bunten Ostereier und Süßigkeiten sorgfältig in ein Osternest legt. Natürlich behandelt der Langlöffel jedes seiner Gaben so behutsam wie seine eigenen Kinder und legt das Osternest deshalb vor dem Befüllen selbstverständlich mit Ostergras aus. Falls Sie also dieses Jahr zum Gehilfen des Osterhasen auserwählt wurden, erfahren Sie nun, was Ostergras genau ist und wie Sie dieses selbst basteln können.

Was ist Ostergras?

Bild von Ostergras, welches von Veronika Vetter (DAoCFrEak) FIne-Art Künstlerin hergestellt wurde

Ostergras ist auch unter dem Namen Dekogras bekannt und ist ein Füllstoff, welcher in der Massenfertigung aus grün eingefärbter Holzwolle hergestellt wird. Der Dekostoff hat folgende Aufgaben:

  1. Optik: Durch das saftig grüne Dekogras werden bunte Ostereier und Naschereien passend zum Frühling stilvoll in Szene gesetzt.
  2. Haptik: Ostergras ist weich, schmeichelt der Haut und lädt deshalb zum Zugreifen ein.
  3. Hygiene: Die Gaben des Osterhasen sind gebettet auf frischem Ostergras, besonders in älteren Osternestern aus Holz, vor Staub und Feuchtigkeit geschützt.

Ostergras selbst basteln – drei Varianten

Egal, ob Sie dieses Jahr zu wenig Ostergras gekauft haben und die Zeit bis zum Fest nicht mehr ausreicht, um neues Dekomaterial zu besorgen oder ob Sie generell nach einer preiswerteren Alternative suchen, den grünen Füllstoff fürs Osternest können Sie ganz leicht selbst basteln.

Bild von selbst gebasteltem Gras aus Tonpapier

Eine naheliegende Variante ist, Ostergras aus grünem Tonpapier zu basteln. Am besten eignet sich dafür etwas dickeres Papier mit einer Grammatur von 130 g/m². Schneiden Sie dazu das Tonpapier der Länge nach in unterschiedlich breite Bahnen. Diese kürzen Sie im Anschluss so, dass kein grüner Papierstreifen dem anderen gleicht. Zu guter Letzt müssen Sie das Ganze nur noch zu einem großen Ballen zusammenknüllen und diesen in Ihr Osternest legen.

  • Ostergras aus Tonpapier ist sehr preiswert, fühlt sich ähnlich weich an wie die industriell angefertigte Holzwolle und wirkt zugleich äußerst voluminös. Der Arbeitsaufwand ist dafür jedoch sehr hoch und das Papiergras ist außerdem sehr starr.

Neben Tonpapier könnten Sie Ihr selbst gebasteltes Ostergras auch aus grünem Bast herstellen. Raffia-Naturbast ist ein wahrer Handschmeichler und wertet jedes Osternest zum Edelprodukt auf.

Der geruchsneutrale Bast hat eine weiche Oberfläche und eignet sich besonders gut zum Weben. In der afrikanischen Modebranche werden die relativ breiten Bastfasern für Damenkleider, Röcke und Hüte verwendet.

Sascha: Naturbast zum Basteln. gws2.de (03/2016).

Bild von Ostergras aus grünem Raffia-Naturbast

Zum Herstellen des Ostergrases müssen Sie die einzelnen Bastfäden nur auseinanderziehen, auf die gewünschte Länge zuschneiden und zu einer Nestform arrangieren. Der Vorteil von smaragdgrünem Raffia-Naturbast als Dekogras ist, dass dieser sehr natürlich aussieht und die einzelnen Fäden im Licht ein facettenreiches Farbspiel erzeugen. Dafür ist dieses Naturprodukt im Vergleich zum Ostergras aus dem Laden sehr teuer.

Ostergras für echte Bastelfreunde

Falls für Sie das Basteln des Ostergrases keine Not, sondern Ehrensache ist, bietet Ihnen grünes Krepppapier perfekte Voraussetzungen. Mit einer Grammatur von 30 g/m² sollte diese Papiersorte für Dekogras sehr dünn sein. Zum Anfertigen legen Sie das Krepppapier doppelt und schneiden daraus schmale Bahnen. Im Anschluss müssen Sie nur noch die beiden Spitzen, links und rechts, mit einer Schere abschneiden und das zarte Papier zum Nest auffächern.

Bild von Ostergras aus grünem Krepppapier

Mit Gras aus Krepppapier im Osternest liegen Ihre Ostereier auf einem besonders weichen Füllstoff, der beim Anfassen schön nachgibt und optisch voluminös wirkt. Das Bastelmaterial ist preiswert, die Farben sind jedoch aufgrund der Oberflächenstruktur eher matt und das Nest sieht etwas wilder aus, was an den unsymmetrischen Krepppapier-Streifen liegt.

Fazit und Empfehlung

Wie Sie sehen, bieten Ihnen die unterschiedlichsten Papiersorten verschiedene Möglichkeiten Ihr Ostergras selbst zu basteln. Ich persönlich bevorzuge Tonpapier fürs Osternest aus folgenden Gründen:

  • Ostereier liegen sicher auf dem Papier und werden ansprechend präsentiert, ohne einzusinken.
  • Es ist möglich, verschiedene Grüntöne aus Tonpapier zu schneiden und somit das Osternest weiter zu individualisieren.
  • Es lassen sich bequem weitere Dekoelemente in das starre Papiergras stecken.

Besitzer von Kleintieren könnten eventuell dazu neigen, einfach Heu als Ostergras zu verwenden. Hierbei sollten Sie jedoch bedenken, dass selbst Heu aus der Zoohandlung oftmals von Milben befallen ist und deshalb nicht mit Lebensmitteln in Kontakt kommen sollte.

Milben sind im Heu, Streu usw. du kannst nichts dagegen machen […].

Wildkaetzchen: Milben im Heu/Stroh. tierforum.de (03/2016).

Verwandte Themen:

Marienkäfer fürs Osternest aus Papier basteln – Anleitung
Warum basteln die Menschen so gerne?

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Basteln
  • Aylin sagt:

    Ich bin ein Nullchecker lol 🙂 Meine Lehrerin meinte so wir sollen Ostergras in die Schule mitbringen für Geschenke für Osterbasar und ich dachte es ist was Heiliges. Ich bin jetzt beruhigt und weiß was ich machen muss. Danke dir.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*