Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 534 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 572 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

My Paper World: Ein Muss für Papierliebhaber? – Erfahrung

Zu den erfolgreichsten Bastelprodukten 2013 gehörte My Paper World der Viva Decor GmbH, mit diesem sich weißes Papier individuell gestalten lässt. Mit farbigen Schwämmchen, Gel und Schablonen lässt sich Papier wunderschön verzieren, welches nicht nur als Briefpapier dienen kann, sondern auch zum weiterverarbeiten in Bastelmotiven geeignet ist. Wir haben für Sie das My Paper World Starter-Set getestet und möchten unsere Erfahrungen und Bilder mit Ihnen teilen. Es handelt sich hierbei nicht um einen Werbeartikel, sondern unsere objektive Meinung.

Bild von My Paper Word Starter-Set

Im My Paper World Starter-Set befinden sich zwei Farbtöpfe, ein Farbgel (Paper Pen), zwei Schwämme, eine Vorlage mit acht Stempeln, ein Acrylblock, eine Schablone (klebend), fünf Papiere (DIN A5) sowie eine Anleitung und Beschreibung.

Einfärben von Papier mit My Paper World

Bild von drei Töpfen Paper-Soft-ColorZur Basis der Papergestaltung gehört das Einfärben von weißem Papier. My Paper World bietet für dieses Aufgabengebiet Farbtöpfe an, welche wie ein Stempelkissen aufgebaut sind. Durch diesen Aufbau lässt sich die Farbe gut dosieren. Wird mehr Farbe gebraucht, kann diese durch wiederholtes Pumpen mit den beiliegenden Schwämmen, nach oben befördert werden.

Bild von Viva Decor Schwamm

Mit einem der beiliegenden 35 Millimeter Schwämme, wird die Farbe also erst vom Farbtopf aufgenommen und dann auf das Papier aufgetragen. Durch verschiedene Techniken (wischen/drehen), können alleine schon durch diese einfache Methode, verschiedene und bunte Muster auf ein Papier übertragen werden. Die Schwämme lassen sich nach Gebrauch einfach mit Wasser und Seife auswaschen.

Stempeln mit Acrylblock und Schablonen

Bild von My Paper World AcrylblockDeutlich spannender ist das Arbeiten mit den Stempeln und Klebeschablonen. Im Starter-Set enthalten ist ein Acrylblock, was nichts anderes ist als ein durchsichtiges Quadrat. Außerdem enthalten sind Stempel, welche sich zwischen zwei Folien befinden und sich so anfühlen wie weicher Fruchtgummi. Die Stempel kleben auf dem Acrylblock fest, können jedoch wieder problemlos abgezogen und zurück in die Folien gegeben werden.

  • Sie würden also einen Stempel aus der Folie holen und diesen auf den Acrylblock kleben.
  • Im Anschluss saugen Sie die Farbe mit dem Schwamm vom Farbtopf auf und tragen diese auf den Stempel, welcher auf dem Acrylbock klebt, auf.
  • Jetzt können Sie mit dem Stempeln beginnen.
  • Der Acrylbock hat Hilfslinien aufgezeichnet mithilfe dessen sich punktgenau stempeln lässt. Durch diese Technik lassen sich natürlich viele Stempelmotive sehr günstig erwerben und austauschen. Auch die Reinigung von allen einzelnen Elementen ist möglich.

Bild von Paper Pen von My Paper WorldDer Paper Pen ist gut, um sich abhebende Akzente zu setzen. Wie auf unserer Silvesterkarte, habe ich hier mit dem Gel die Bordüren verziert. Vom Prinzip her ist der Paper Pen ähnlich wie Window Color, das Ergebnis sieht genauso aus, ist eben nur für Papier. Dem My Paper World Starter-Set liegen wie erwähnt auch Klebeschablonen bei. Diese werden wie ein Sticker auf Papier geklebt und können dann entweder mit Stempelfarbe oder dem Paper Pen ausgemalt werden.

Bild von Goldpulver mit My Paper World Im Anschluss werden die Schablonen wieder abgezogen. Ich habe zum Beispiel eine Schablone auf ein Papier aufgeklebt und bin diese mit einem Paper Pen der Farbe Creme nachgefahren. Im Anschluss zog ich die Schablone ab und streute Goldpulver darauf. Nachdem Trocknen haftet das Pulver fest und ein wunderschöner Effekt ist entstanden.

Bild von Löwenpapier

  • Die Schablonen lassen sich sehr leicht nach Gebrauch reinigen.
  • Durch die klebende Rückseite verrutscht das Motiv nicht und kann passgenau eingefärbt werden.
  • Die Schablonen kleben jedoch nur sehr leicht und die Klebewirkung lässt nach mehrmaligem Gebrauch nach. Im Gegensatz zu den Stempeln, sind die Schablonen also nicht für die Ewigkeit konzipiert, zumindest nicht der Klebeffekt auf der Rückseite.

Weiteres Zubehör und Suchtfaktor

Bild von Schablonen für My Paper WorldWeil der Mensch bekanntlich ein Sammler ist, will man auch irgendwann das komplette Sortiment haben. Ähnlich wie bei FIMO ist das bei My Paper World schier unendlich. Es gibt eine Vielzahl von Stempeln, Schablonen. Paper Pens, Schwämmchen und Farbtöpfen, welche alle einzeln erhältlich sind. Preislich gesehen ist Viva Decor jedoch obere Mittelklasse, so kostet ein Farbtopf mit 75 Millilitern zirka 6,00 Euro.

Fazit und Preisleistung zum Starter-Set

Das Gestalten von Papier mit My Paper World macht sehr viel Spaß und es lassen sich wirklich professionelle und einzigartige Papiermuster kreieren. Auch für Kinder, ich würde sagen ab 8 Jahren, ist das Starter-Set gut geeignet.

Das My Paper World Starter-Set kostet zwischen 20,00 und 25,00 Euro und wir haben die Preisleistung für gut (Note 2,00) befunden. Wenn Sie mit dieser Art Gestaltung anfangen möchten, kaufen Sie sich das Starter-Set und dann einzelne Farben, Schablonen oder Stempel hinzu, dass ist wesentlich günstiger als wenn Sie alles einzeln kaufen würden.

Auch mit dem Starter-Set selbst lässt sich schon allerhand anstellen. Die schönsten Schablonen und Stempel (wie der Löwe auf dem Bild) sind natürlich nicht dabei, jedoch die Basics wie Schwämme, Acrylblock, Farben und eine Stempelauswahl, welche minimalen Verschleiß hat und deshalb sehr lange hält.

Als Grundausstattung für einen Bastler würden wir Viva Decor My Paper World natürlich nicht sehen, ähnlich wie Embossing-Technik ist auch diese Basteltechnik eine Sparte. Ich freue mich jedoch darauf in Zukunft immer etwas dieser Sparte in meine weiteren Bastelmotive einfließen zu lassen.

Verwandte Themen:

Schöne Stempel aus Indien – Erfahrungsbericht
Interview – mit DaWanda-Shop reich werden

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Blog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*