Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 537 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 535 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Löwe basteln – Stecktier aus Papier

Meine ersten Löwen sah ich als kleines Kind Anfang der 1990er Jahre im Zirkus. Damals wusste man es noch nicht besser. Meine letzten Löwen sah ich 1999 im Tierpark Hellabrunn. Wenn Sie die fürstlichen Tiere noch einmal in der freien Natur bestaunen möchten, sollten Sie sich beeilen, denn es gibt nur noch 21000 Wildkatzen, die sich auf eine Fläche verteilen die so groß wie die Europäische Union ist.

Today, fewer than 21,000 remain in all of Africa.

Lutz, William: Basic Facts About Lions. defenders.org (06/2015).

Bild von Papierlöwen in der SeitenansichtAuch wenn es europäische Tierschutzorganisationen suggerieren, machen können wir meiner Meinung nach von hier aus nichts. Jährlich nimmt die Population der majestätischen Vierbeiner ab. Denn ach so souveräne Staaten wie Botswana wildern und vergiften Löwen, um ihre Ackerflächen zu vergrößern und wollen nichts von Verantwortung für das Wildtierreich wissen.

Die Hauptgründe für den Rückgang sind großflächige Lebensraumumwandlung, illegale Jagd und Wilderei.

WWF: Löwen – Eine Chance für den König. wwf.de (06/2015).

Bild von Löwen aus Papier
Ich habe einen dreidimensionalen Papierlöwen zum Stecken aus 34 Einzelteilen gebastelt, der 26 Zentimeter lang und 11,5 Zentimeter hoch ist. Mithilfe meiner Schablonen ist es auch mit kleinen Kindern ein Leichtes, die männliche und/oder weibliche Form dieser Raubtierart nachzubasteln.

Löwe aus Papier basteln

Bild von Körperelementen des PapierlöwensFür das Stecktier verwendete ich Tonpapier in den Farben Gelb, Dunkelgelb und Braun. Des Weiteren kam gelbes Strukturpapier sowie gelber Bast zum Einsatz. Für die Verzierung des Löwen nahm ich kleine Kulleraugen und gelbe Schmucksteine zur Hilfe. Als Werkzeuge sollten Sie sich eine Schere, flüssigen Kleber und meine DIN A4 Bastelschablonen (#1 /#2 /#3 /#4 /#5) zurechtlegen.

Bild vom aufeinanderkleben der TonpapierstückeIch begann mit dem Körper des Löwen und damit mit Schablone #1. Wichtig: Die Grammatur des Tonpapiers ist sehr gering, deshalb habe ich die Einzelteile immer mindestens einmal verstärkt. Wenn Sie den Löwen beispielsweise aus Tonkarton basteln, ist dies nicht notwendig. Das große Element mit dem Schwanz besteht bei mir in der Mitte aus einem braunen Stück, welches links und rechts mit jeweils einem gelben Element verkleidet wurde.

Bilder vom Ankleben des LöwenschwanzpuschelsDie anderen beiden Elemente bestehen aus jeweils einem braunen und einem gelben Element. Wichtig: Die braune Seite sollte beim Stecken immer nach innen zeigen. An das große Schwanzelement klebte ich anschließend einen Puschel, den ich mir aus dem gelben Bast angefertigt habe. Sie sollten nun fünf Steckteile vor sich liegen haben, diese können Sie jetzt einschneiden (siehe Schablone #1).

Saftige Schulterstücke sorgen für Stabilität

Bild von Schulterstücken des PapierlöwenDie Querstreben, bestehend aus Schulter, Hüfte und Bauch des Löwen befinden sich auf Schablone #2. Diese habe ich aus dunkelgelbem Tonpapier angefertigt und mit einem gelben Strukturpapier verstärkt. Nach dem Einschneiden habe ich die Querstreben an das große Element mit dem Löwenschwanz angesteckt. Achtung: Die Anzahl der Einschnitte ist ungerade,

Bild von Bauchansicht des Papierlöwendies liegt daran, dass es am Ende so aussehen soll als würde der Löwe gerade laufen. Als ich die vier Querstreben am Hauptstück angebracht hatte, nahm ich die anderen, seitlichen Körperteile und steckte diese ebenfalls an Schulter, Hüfte und Bauch fest. Nun habe ich die Beinelemente von Schablone #3 angefertigt. Auch diese bestehen wieder aus jeweils einem braunen und einem gelben Tonpapierelement.

Beine und wilde Löwenmähne des Stecktiers

Anstecken der Beine an den PapierlöwenJede Seite des Papierlöwen besteht aus zwei Vorder- und zwei Hinterbeinen. Nach dem Einschneiden habe ich die insgesamt acht Beinelemente an das erste und zweite Schulterstück sowie an die Hüfte angesteckt. Anmerkung: Dadurch, dass ich die Innenseiten der Teile braun gestaltet habe, sieht die Bewegung des Löwen noch realer aus. Die vier Pfoten bestehen jeweils aus einem Stück Strukturpapier. Nach Anbringung dieser sollte der Löwe bereits stabil stehen können.

Bild von Löwenkopf aus PapierAuf Schablone #4 befindet sich das Gesicht des Löwen. Die beiden Elemente habe ich aus reinem Strukturpapier angefertigt und zwischen den Kopf eingesteckt. Um diesen weiter zu verzieren, habe ich zwei Kulleraugen und Schmucksteinchen als Schnuffel aufgeklebt. Wenn Sie einen weiblichen Löwen basteln möchten, haben Sie diesen damit fertiggestellt.

Bilder von der Vorbereitung der PapierlöwenmähneFür ein männliches Exemplar mit prächtiger Mähne, wie seinerzeit Clarence aus Daktari, benötigen Sie die Elemente von Schablone #5. Zunächst fertigte ich den großen Kreis zweimal aus gelbem Tonpapier an, klebte diesen zusammen und schnitt ihn danach ein. Folgend schnitt ich mir die kleinen Elemente ebenfalls aus gelbem Tonpapier zurecht.

Bild vom Anstecken des LöwenmähneImmer zwischen zwei gleichgroße Elemente klebte ich darauffolgend kleine Haarbüschel aus gelbem Bast. Weiter steckte ich den gelben Kreis an den Hals des Löwen. Ringsherum befestigte ich daran die zehn kleinen Mähnenstücke und vollendete damit mein Papierstecktier. Wie bereits zu Beginn erwähnt eignet sich dieser Papierlöwe perfekt, um von Kindern gebastelt zu werden, denn die Wahrscheinlichkeit eines Erfolgserlebnisses ist bei dieser Bastelform sehr hoch.

Fazit und Schuldfrage

Bild von Rückansicht PapierlöweFür diesen schönen Löwen habe ich ungefähr eine Bastelzeit von zwei Stunden benötigt. Besonders gut gefällt mir neben der Stabilität, auch dass die Papierkatze kein außergewöhnliches Bastelmaterial erfordert. Auf die Idee einen Papierlöwen zu entwerfen kam ich durch die Dokumentation „Der mit den Löwen spricht“ von Kevin Richardson, die ich mit meinen Nichten an einem Maisonntag gesehen habe.

Ich weiß nicht, ob es nur mir so geht, aber ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass an so ziemlich allem was auf der Welt passiert die Deutschen und/oder die USA schuld sind?

Wenn die amerikanischen und afrikanischen Regierungen nicht bald Maßnahmen ergreifen, […] dann werden die Löwen […] wahrscheinlich leider aussterben.

Drachenkatze: Sterben die Löwen in der Wildnis bald aus? kindersache.de (06/2015).

Es sind nie die ansässigen, schwarzafrikanischen Wilderer und Bauern, welche für das Aussterben der Löwen verantwortlich sind. Oder niemals die brasilianischen Industriellen, die den Regenwald abholzen, um Soja anzubauen oder die Inder, die den Ganges verseuchen und sich damit selbst ihrer Lebensgrundlage entziehen und die Natur unwiederbringlich zerstören. Alleine diese drei Umstände sind seit Jahrzehnten bekannt und trotz WWF, Greenpeace und Co. hat sich die Lage meiner Meinung nach wohl eher verschlechtert. Lassen Sie sich also kein schlechtes Gewissen einreden, ändern können Sie ohnehin nichts. Oder wie sehen Sie das?

Verwandte Themen:

Elefant basteln – ein Stecktier
Wappen zum Ausmalen – Malspiel für Kinder

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Basteln
  • Gunda sagt:

    Hey hey 🙂
    erst einmal danke ich habe Löwe erfolgreich mit meinem kleinen „Zoo“ 🙂 nachgebastelt. Wir haben zuerst aber falsches und zu dünnes Papier verwendet denn der Löwe ist in sich zusammengeklappt. Ich bin dann nochmal los und hab dicken Fotokarton besorgt und dann ist es wirklich super geworden!!
    Zu deiner Frage im Artikel, ich sehe das so: Afrika hat einfach ein riesiges Bevölkerungswachstum. Die fruchtbaren Regionen, wo eben auch die Beutetiere der Löwen sind, werden immer mehr für Anbau benötigt. Ich wüsste auch nicht was ich dagegen machen sollte. LG Gunda

  • Jule sagt:

    Hallo Frau Vetter,
    ich finde, Löwen sind ganz tolle Tiere und Ihrer aus Papier ist auch ganz toll. Die Bastelzeit von einer Stunde kommt mir recht kurz vor.

    Zu der Schuld-Frage: Ich finde auch, wir sind nicht für alles verantwortlich, für einiges aber schon. In diesem Fall mit den Löwen wüsste ich auch nicht, was wir daran ändern könnten. Wenn wir aber beispielsweise Möbel aus Tropenhölzern kaufen oder super günstiges Fleisch ohne wissen zu wollen, wie diese niedrigen Preise entstehen, dann geht viel Unheil am anderen Ende der Welt sehr wohl auf unsere Kappe meiner Meinung nach.
    Was man ändern kann ist sein Konsumverhalten. Da hat man nahezu 100% Einfluss drauf.
    VG Jule Müller

  • Oda sagt:

    Hallo ein wirklich sehr schöner Löwe! Danke für die toll beschriebene Anleitung. Ich bin Mama von zwei Jungs (5) und (8) und da sind Raubtiere immer hoch im Kurs *lol*.

    Zur Frage, sehe ich es ähnlich wie Gunda. Enormes Bevölkerungswachstum gepaart mit niedriger Entwicklungsstufe ist immer sehr schlecht für Mutter Natur.

  • Babsi sagt:

    HI! Ich bedanke mich recht herzlich für die wirklich schöne Anleitung! Bei der derzeitigen Hitze sitze ich fast jeden Abend auf der Terasse und bastle mit meiner kleinen Maus. Für das Aussterben der wilden Löwen in Afrika sind selbstverständlich nur die dort ansässigen Menschen verantwortlich. Bären und Wölfe waren hier auch schon fast ausgestorben da waren auch nur wir dran schuld. Das die Deutschen in einem kleinen Land immer denken sie könnten gegen Milliarden weltverschlimmerer die Welt verbessern war schon immer so und ist reine Selbstüberschätzung. Weiter so, liebe Grüße Babsi.

  • Anne Wolters sagt:

    Hallo alle miteinander auch ich möchte mich für die Schablonen bedanken. Mein Sohn ist 8 Jahre jung und großer König der Löwen Fan. Sein Zimmer ist voll mit Löwenfiguren. Letztes Jahr haben wir sogar ne Löwentapete tapiziert 🙂 Bei uns im Zoo Magedburg gibt es sogar weiße Löwen. Naja jetzt können wir im Winter erstmal deinen Löwen hier basteln. Zur Frage ob wir was ändern können – naja ich habe gelesen die Menschen dort brauchen Anbaufläche, um ihre Siedlungen zu ernähren, dafür müssen die Löwen weichen. Würden wir es anders machen? Wahrscheinlich nicht.

  • Susanna P. sagt:

    Ich habs geschafft 😀 und war überhaupt nicht schwer, naja die Mähne war etwas tricky aber sonst gings. Danke für die Schablonen! Zur Frage nehme ich eine zwischenzeitlich eher extreme Rolle ein, es sieht so aus, als hätten mehr als drei Jahrzehnte Entwicklungshilfe durch die VN und EU-Staaten in Billionenhöhe nichts bewirkt außer ein enormes Bevölkerungswachstum. Schade um die Wildtiere. Wobei wenn ich so manchen Jäger in Deutschland höre, der den zurückgekommenen Wolf am liebsten wieder ausrotten würde, sind wir hier auch nicht besser.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*