Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 534 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 572 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Krepppapier – Qualitätsmerkmale und Empfehlungen

Krepppapier oder Bastelkrepp (englisch crêpe paper) ist eine industriell gefertigte Papiersorte, die vor allem für dekorative Zwecke eingesetzt wird. Große Besonderheit des umweltfreundlichen und preisgünstigen Materials ist die Dehnbarkeit, welche durch das Kreppen hervorgerufen wird.

Kreppen bewirkt eine Kürzung der Papierbahn und damit erhöhte Dehnbarkeit des Papiers in der Laufrichtung.

Reinhold, Tanja: Papier ABC. vdp-online.de (PDF) (04/2016).

Dadurch ist das dünne, bunte Krepppapier besonders biegsam und flexibel, weshalb es zum Repertoire eines jeden Bastlers gehören sollte.

Krepppapier – was genau ist das?

Bild von vielen bunten Krepppapier Rollen

Wer nur nach dem Namen geht, könnte meinen, dass Krepppapier (französisch papier crêpe) ein köstliches Esspapier ist. Und tatsächlich teilt diese Papiersorte diverse Eigenschaften mit dem französischen Crêpe (Eierkuchen). Beides ist hauchdünn, sehr elastisch und hat eine unebene, raue Oberfläche. Es ist deshalb durchaus möglich, dass Krepppapier seinen Namen dem eigentlich bretonischen Imbiss verdankt.

Falls dies nicht der Fall sein sollte, kann Krepppapier dennoch mit der menschlichen Nahrungsaufnahme in Verbindung gebracht werden, denn es ist mit Toilettenpapier artverwandt.

Bild von bunten (grün/magenta/gelb) Krepppapier Bögen

Dies hat insofern den Vorteil, dass Krepppapier besonders umweltfreundlich ist, da es sehr leicht und vollständig recycelt werden kann. Wie gewöhnliches Toilettenpapier besteht Krepppapier fast ausschließlich aus Altpapier, welches mit Holzschliff (Holzabfälle von Fichtenholz) aufgefrischt wird. Nach dem Einweichen des Faserbreis werden mithilfe von Luftblasen Verschmutzungen wie die Druckerschwärze entfernt. Im Anschluss kommt der Brei auf ein Band, worauf dieser gepresst, getrocknet und wieder in kleine Stücke gehäckselt wird.

Darauffolgend wird die Masse gebleicht. Für diesen Vorgang werden heutzutage keine gefährlichen Chemikalien mehr verwendet.

The bleach turns the grey pulp into pure white. The company says, it does this without using chlorine or other toxic chemicals.

Collier, Ian: How It’s Made Toilet paper. youtube.com (04/2016).

Bild von gutem KrepppapierGleich im Anschluss werden die Farbpigmente dem weißen Zellstoffbrei hinzugegeben, dadurch wird die Farbe lichtecht (UV-beständig). Die Masse kommt infolgedessen wieder auf ein Band zum Trocknen, jedoch bleibt hierbei noch etwas Restfeuchtigkeit enthalten. Dies ist wichtig, damit darauffolgend das Papier mithilfe eines Kreppschabers gestaucht werden kann und somit seine Kreppfalten erhält, die das Krepppapier dehnbar sowie bruchfest machen.

  • Der Kreppfaktor erreicht bei Toilettenpapier sein Maximum bei 20%. Hingegen bei Bastelkrepp beträgt dieser in der Regel 40%.

Hinweis: Streng genommen ist Krepppapier also preisgünstiges, eingefärbtes, einlagiges Toilettenpapier, wie es noch auf öffentlichen Toiletten zu finden ist. So gut wie in jedem Haushalt dürfte sich jedoch zwischenzeitlich mehrlagiges Toilettenpapier befinden. Dieses wird als Tissue-Papier bezeichnet und dessen Herstellung weicht vom Krepppapier ab.

Basteln mit Krepppapier – Einsatzgebiete

Bild von Blumen aus Krepppapier gebastelt von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Aufgrund dessen, dass Bastelkrepp mit einer Grammatur von 30 bis 35 g/m² sehr dünn ist, eignet sich das feine Papier besonders für zarte Elemente wie beispielsweise farbige Blütenblätter. Durch die enge Kreppung des Papiers wirken diese zudem äußerst lebendig.

  • Die Papiersorte mit der besonderen Haptik lässt sich außerdem sehr gut falten, sie befindet sich oftmals auch am Ende von Papierdrachen als gefaltete Schleifchen.
  • Für Schulfeste oder zum Karneval bzw. Fasching werden Krepppapierbänder oftmals einfach als Dekoration von der Decke hängen gelassen. Hinweis: Für dieses Einsatzgebiet gibt es besonderes Krepppapier, welches nach DIN 4102 B1 schwer entflammbar ist.

Bild von Schnecke, die ein buntes Schneckenhaus aus Krepppapier trägt

Möchten Sie zweidimensionale Motive mit Bastelkrepp herstellen, wird das Krepppapier in der Regel zu kleinen Kugeln geknüllt, die miteinander verklebt werden. Das anschmiegsame Papier besitzt dabei hervorragende Klebeeigenschaften, es nimmt vor allem flüssigen Klebstoff äußerst gut auf und dieser kann dadurch sehr sparsam eingesetzt werden.

Faktencheck – für wen ist Krepppapier geeignet?

Egal, ob Sie semiprofessionell basteln oder hobbymäßig mit Kindergartenrockern kreativ sind, Krepppapier ist für alles und jeden geeignet.

  • Das dünne und trotzdem nicht durchsichtige Papier ist sehr preiswert und umweltverträglich, sodass Sie problemlos mit großen Mengen arbeiten können.
  • Krepppapier kann sowohl gerissen als auch geschnitten werden. Zudem sind die Kanten stumpf, somit können sich auch Kleinkinder an dieser Papiersorte bedenkenlos ausleben.
  • Das Kreppmuster ist nicht nur nützlich, sondern wirkt auch aktiv und positiv auf die Optik des Bastelmotivs ein.

Tipp: Krepppapier kann ebenso im feuchten Zustand, wie beispielsweise bei der Pappmaché-Technik bearbeitet werden, die Farben bluten dabei nicht aus.

Fazit

Bild von Haptik des Krepppapiers

Krepppapier ist ein toller Werkstoff, den wir hier auf GWS2.de sehr häufig einsetzen. Bastelkrepp ist auf Rollen in Sets mit unterschiedlichen Farben erhältlich. Leider sind hierbei auch immer Farbtöne dabei, die zu so gut wie keinem Motiv passen. Aus diesem Grund entscheiden wir uns regelmäßig für große, einzelne Bögen, denn dabei lässt sich mittelfristig einiges an Geld sparen.

Verwandte Themen:

Osterei in Hasenform mit Krepppapier
Was ist Papyrus?

Mein Name ist Sascha alias Kilobyte und ich bin Blogger seit 2009. Als Liebhaber und Bewunderer der bildenden Künste publiziere ich hier seit 2011 Anleitungen und Erfahrungsberichte über die schönen Dinge des Lebens. Außerdem sorge ich für die Funktionalität von GWS2.de. Ich mag Pinguine, die Weimarer Klassik, Quentin Tarantino und für italienisches Essen mit einem Glas Grauburgunder mache ich fast alles.


Kategorie: Blog
  • Gabriele sagt:

    Hi ich bastle jetzt ungefähr seit einem halben Jahr und möchte mich hier einmal richtig herzlich bedanken. Eure Anleitungen sind wirklich gut und lassen sich gut. Die Artikel zum Material finde ich fast noch besser, weil ich als Anfänger manchmal gar nicht weiß was ich so kaufen und bestellen soll und die Produktbeschreibungen meistens total schlecht sind. Ich bin zur Zeit echt mehrmals auf eurer Seite und informiere mich. Ganze liebe Grüße aus München!!!

  • Tatjana sagt:

    Hallo, Sascha. Vielen Dank für Ihren Artikel. Er ist interessant und sehr informativ. Bei einigen Herstellern habe ich weitere Informationen über Krepp Papier bekommen: „Krepppapier, 50×250 cm, 28 g/qm. 40 % Krepp. Säure frei.“ Vielleicht wissen Sie, was das beutet? Mit Dankbarkeit und besten Wünschen, Tatjana.

    • Sascha sagt:

      Hallo Tatjana, ich weiß nicht was Sie genau meinen. „Säurefrei“ bedeutet, dass kein Alaun bei der Herstellung verwendet wurde. Dadurch ist das Papier langlebiger (weitere Informationen). 28 g/qm ist die Papierdicke, also in diesem Fall ziemlich dünn. Dann ist das Produkt 250 Zentimeter lang und 50 Zentimeter breit. 40% Krepp bedeuten, wie stark die Oberfläche des Papiers gekreppt ist, also hier das Maximum. Danke für das Lob.

  • Weibusch, Irene sagt:

    Guten Tag, ich bedanke mich. Eigentlich war ich nur auf der Suche nach einer Alternative zu Luftschlangen und habe jetzt doch noch unfreiwillig 😉 viel gelernt. Mein Großer feiert in unserem Keller seinen 15ten und Motto ist „Brasilien“. Luftschlangen sind aber immer nur rot, gelb und weiß. Das Problem habe ich soeben mit einer Bestellung von Krepppapierrollen in Brasilienfarben gelöst. Alles Gute weiterhin, wunderbare Webseite haben Sie hier.

  • Jessica sagt:

    Lieber Sascha danke für Ihre Information. Ich habe nur eine Frage: Wenn man Krepppapier in Wasser legt, kann man sich ja die Haare färben, wäre das für die Haare schädlich und bekommt man die Farbe wieder aus den Fingern? Es wäre nett, wenn Sie antworten würden.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*