Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 534 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 572 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Korb basteln: 3 Versionen – 3 Techniken

Wussten Sie das der Korb das beliebteste Motiv unter Papierbastlern ist? Dies ist auch völlig klar, steht der Korb nicht nur für eine, sondern unzählige Formen. Ich zeige Ihnen in dieser Bildanleitung drei Körbe, die mit drei unterschiedlichen Techniken gebastelt werden. Außerdem können Sie die Schablone für den offenen Picknick-, Kamin- und Taschenkorb kostenlos herunterladen.

Alles beginnt mit der Korbschablone

Bild von Schablone für KörbeAuf der Schablone finden Sie die Vorlage für alle 3 Körbe, nachdem Ausdrucken, müssen Sie die Elemente nur ausschneiden und können diese gleich im Anschluss verwenden. Jeder der 3 Körbe basiert auf Tonpapier, flüssigem Kleber, Bleistift und einer Schere. Für den Picknickkorb verwendete ich zusätzlich noch Bastelpins und Transparentpapier.

Bild von Bastelmaterial für KörbeDie Besonderheit beim Picknickkorb ist, dass dieser nicht geklebt wird, sondern ausschließlich mit Bastelpins funktioniert. Die Bastelpins habe ich selbst aus kleinen Plastikperlen und Basteldraht gemacht, Sie können aber auch kleine Musterbeutelklammern verwenden. Damit der Picknickkorb schön aussieht, habe ich diesen mit buntem Transparentpapier beklebt.

Bild von Papier für PicknickkorbInsgesamt besteht der Picknickkorb aus nur zwei Elementen. Das Korbelement und der Henkel werden an den vorgegebenen Stellen eingestochen, gefaltet und mithilfe der Bastelpins miteinander verbunden. Falls Sie auch mit dem Transparentpapier verzieren, kleben Sie dieses natürlich vor dem Pinnen auf das Korbelement auf.

Bild eines Picknickkorbes der aus Papier gebastelt wurdeDer süße Picknickkorb aus Papier ist also schnell einsatzfähig und eine super schöne Dekoration. Noch einfacher, weil Sie nicht stechen und pinnen müssen, ist der Kaminkorb. Dieser ist das zweite Motiv auf der Bastelschablone und wir nur gefaltet und geklebt. Beim Kaminkorb haben Sie die meiste Schneidearbeit, denn die Dekoelemente sind gleichzeitig Korbelemente.

Kaminkorb bietet viel Platz

Bild von Bastelmaterial um einen Kaminkorb zu bastelnDer Boden des Kaminkorbes wird erst mit vier Elementen an den Seiten dekoriert, anschließend werden die anderen vier Teile in die Zwischenräume geklebt. Zu guter Letzt, wird der Henkel angeklebt und fertig ist das kleine Körbchen. Der Kaminkorb heißt natürlich so, weil diese Form oftmals vor oder neben Kaminen steht und das Holz darin aufbewahrt wird.

Bild von Kaminkorb aus PapierFür diese Aufgabe ist mein Kaminkorb fast etwas zu farbenfroh geworden. Einfacher geht immer und wenn Sie eher ein minimalistischer Bastler sind, ist die Korbtasche etwas für Sie. Korbtaschen werden generell von Frauen verwendet und finden sich oftmals auch auf dem Gepäckträger von Fahrrädern als Drahtkorb.

Bild von Bastelmaterial für einen TaschenkorbDer Taschenkorb besteht aus insgesamt vier Elementen. Das besondere dabei ist, dass der Korb aus zwei Teilen besteht die miteinander verklebt werden. Dies ist insofern wichtig, damit im Boden eine kleine Verstärkung des Korbes, einfach angebracht werden kann. Auch hier wird am Ende nur der Henkel befestigt und fertig ist ein trendiger Taschenkorb.

Korb basteln ist total einfach

Bild von Taschenkorb aus PapierDie drei Körbe sind nach Zeitaufwand untergliedert. Als geübter Bastler schaffen Sie beispielsweise den Taschenkorb in fünf Minuten. Sie sehen, einen Korb aus Papier basteln ist eine sehr einfache Angelegenheit und gerade deshalb ist dieses Bastelmotiv so häufig in Anleitungen vertreten. Körbe gab es übrigens schon zirka 10.000 vor Christi, was verständlich ist, sucht der Mensch immer nach einfachen Transportmöglichkeiten von Dingen.

Verwandte Themen:

Einen schönen Strandkorb basteln
Großer Picknickkorb

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Basteln

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*