Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 534 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 548 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Hase basteln – so geht’s

Wer im Herbst kurz vor dem Dunkelwerden genauso gerne joggen geht wie ich, der sieht mit etwas Glück einen Hasen sein Abendbrot zu sich nehmen. Genau genommen handelt es sich dabei dann um einen Feldhasen, der bis zu 5,5 Kilogramm schwer werden kann. Faszinierenderweise schaffen es diese Hasentiere trotz ihrer Größe fast unsichtbar und lautlos, einen Grashalm nach dem anderen zu mümmeln. Im Gegensatz zum sonnenverwöhnten Kaninchen, welches ungefähr 2000 vor Christus von Nordafrika über Spanien nach Europa einwanderte, ist der Feldhase ein waschechter Europäer. Sein wissenschaftlicher Name ist deshalb auch Lepus europaeus (englisch European brown hare).

Bild von süßem Feldhasen mit dem Namen Herkules aus PapierSolch ein drolliges Exemplar zähle ich zu meinen Freunden, da ich es fast jeden Abend auf meiner Laufroute für einige Minuten beobachte. Ich würde mir wünschen, dass mein Feldhase auf den Namen Herkules hört, aber wenn ich ihn rufe, hoppelt er ganz schnell weg. Ich weiß jedoch, dass es immer mein Herkules ist, denn Feldhasen sind größtenteils Einzelgänger und haben ein festes Revier.

Der Feldhase ist sehr scheu und lebt meist nachtaktiv als Einzelgänger. […] Feldhasen sind standorttreu und behalten ihr Revier ein Leben lang.

Vahrenholt, Fritz: Feldhase – Lebensweise. deutschewildtierstiftung.de (10/2016).

Bild von kunstvollem Stecktier aus Papier - HasentierBesonders beeindruckt mich immer wieder das Fell der wilden Hasen. Dadurch, dass das Haarkleid von Herkules oben rötlich und grau-braun erscheint, muss ich erst jedes Mal wie in einem Bilderrätsel, in dem man einen Fehler suchen soll, mühevoll nach ihm Ausschau halten. Nur wenn er läuft und dadurch sein weißer Bauch hervorblitzt, ist mein Häschen leicht auszukundschaften. Hingegen wenn Herkules in der Sasse sitzt, ist er für jedermann völlig unsichtbar.

Als Ruhelager ist für den Feldhasen die Sasse typisch. Das ist eine flache, etwa körpertiefe Mulde, in die er sich hineindrückt.

JE: Der Feldhase im Portrait. youtube.com (10/2016).

Bild vom niedlichen Papierhasen mit weichen, braunen PlüschohrenWenn ich Herkules an einem Abend nicht sehe, mache ich mir immer Sorgen. Denn obwohl eine Häsin pro Wurf bis zu fünf Junge bekommen kann, gelten Feldhasen als bedrohte Tierart. Zwar erreichen davon normalerweise lediglich zehn Prozent das Erwachsenenalter, dies würde jedoch genügen, um den Bestand gesund zu halten. Durch immer weniger brachliegende Landstriche oder Kornfelder fehlt es den Jungtieren an Rückzugsfläche, weshalb diese Füchsen oder Greifvögeln schutzlos ausgeliefert sind. Gott sei Dank haben gesunde, ausgewachsene Feldhasen wie mein Herkules abgesehen vom Menschen hierzulande keine Fressfeinde mehr.

Circa 90% der Junghasen sterben, das ist normal. Die zehn Prozent, die überleben, garantieren den Bestand.

LiveVeg: Feldhasen vom Aussterben bedroht. youtube.com (10/2016).

Aufgrund dessen, dass ich meinen Herkules wohl niemals streicheln darf, habe ich einen flauschigen Hasen aus Papier gebastelt. Das dreidimensionale Bastelmotiv hat dabei zwei Besonderheiten. Zum einen ist es ein Stecktier, welches aus 34 Einzelteilen zusammengesteckt wird und zum anderen hat der stabile Papierhase ein weiches Fell.

Bild von selbst gebasteltem Hasen aus Papier von Veronika Vetter (DAoCFrEak) Fine Art Künstlerin

Mein selbst gebasteltes Langohr ist 19 Zentimeter lang, 13 Zentimeter breit und 20 Zentimeter hoch. In der folgenden Anleitung erfahren Sie nun, wie Sie mithilfe meiner Schablonen im Handumdrehen zu Ihrem eigenen Papierhasen kommen.

Bastelanleitung für Hase aus Papier

Bild von zwei Elementen für die Körpermitte des PapierhasenDer Hase besteht komplett aus Tonpapier, ich verwendete die Farben Rehbraun, Dunkelbraun, Grau, Beige und Weiß. Für das weiche Fell kamen gewöhnliche Watte sowie die Wassermalfarben Dunkelbraun und Beige zum Einsatz. Einzige Verzierungselemente sind die Nase, welche ich aus brauner Fimo Modelliermasse angefertigt habe und zwei Augenaufkleber. Als Werkzeuge sollten Sie sich zudem eine Schere, ein Bastelmesser, flüssigen Kleber und meine DIN A4 Bastelschablonen (#1 /#2 /#3 /#4 /#5 /#6 /#7) zurechtlegen.

Bild vom zusammenkleben zweier Körperelemente mit unterschiedlich farbigen EinzelteilenDie Mitte des Stecktiers besteht aus insgesamt sieben verstärkten Einzelteilen, welche sich auf den Schablonen #1 – #3 befinden. Ich begann mit den Bastelschritten, indem ich die Hasensilhouette von Schablone #1 dreimal aus rehbraunem und dreimal aus grauem Tonpapier anfertigte. Im Anschluss klebte ich immer ein graues auf ein braunes Papier. Wichtig: Beachten Sie bei diesen und allen weiteren Klebeschritten, dass die braunen Seiten immer nach außen zeigen müssen.

Bild von drei Einzelteilen für die Stecktiermitte Auf derselben Schablone befindet sich zudem die Blume (Schwanz) des Hasen. Dieses Element fertigte ich sechsmal aus weißem Tonpapier an und klebte es meinen drei bereits präparierten Silhouetten innen und außen auf. Mit der Schablone #2 und #3 wiederholte ich die vorangegangenen Schritte, was bedeutete, dass ich aus den Vorlagen jeweils zwei rehbraune und zwei graue Tonpapierelemente anfertigte. Darauffolgend klebte ich auch hier immer zwei andersfarbige, identische Hasensilhouetten aufeinander. Als ich meine sieben Mitten vor mir liegen hatte, begann ich damit, die einzelnen Stecklinien einzuschneiden.

Hasenkörper wird straff zusammengesteckt

Damit aus den sieben Körperelementen ein wohlgeformter Hasenleib entsteht, werden diese nebeneinander von oben und von unten zusammengesteckt. Vier Steckelemente befinden sich auf Schablone #4. Für die obere Nasenhalterung entschied ich mich für die Tonpapierfarbe Dunkelbraun, alle weiteren Einzelteile fertigte ich außen aus rehbraunem, und innen aus dunkelbraunem Bastelpapier an. Als ich danach auch diese vier Steckelemente verstärkt und anschließend eingeschnitten hatte, legte ich los und brachte meinen Hasenkörper in Form.

Bild vom Anstecken der Querverbindung am Bauch des HasenDazu nahm ich eine zentrale Silhouette mit einem weißen Stummelschwänzchen und befestigte daran zunächst die drei oberen Steckelemente an der Nase, am Vorderlauf und am Hinterlauf. Als Nächstes fügte ich die sechs anderen Einzelteile für den Hasenkörper nach und nach hinzu. Hinweis: Die äußeren beiden Silhouetten werden nicht mehr von der Nasenhalterung umfasst. Daraufhin kann das dreidimensionale Bastelmotiv bereits selbstständig stehen. Im nächsten Schritt drehte ich den Papierhasen um und steckte von unten die Bauchhalterung fest.

Häschen haben kräftige Beine und lange Ohren

Ich kümmerte mich daraufhin um die Hinterläufe von Schablone #5. Die strammen Hasenbeinchen fertigte ich nach bewährter Verfahrensweise an, sodass ich am Ende sechs verstärkte Einzelteile vor mir liegen hatte. Im nächsten Schritt legte ich immer drei unterschiedlich große Hinterbeine beiseite und steckte diese unten an den Füßen zweimal zusammen.

Bild vom Einstecken des Kopfelements für die HasenohrenDazu nahm ich das Steckelement derselben Schablone zur Hilfe, welches ich zuvor viermal aus dunkelbraunem Tonpapier angefertigt hatte. Die beiden fertiggestellten Dreierkompositionen steckte ich nun am hinteren, oberen Steckelement fest. Direkt im Anschluss befestigte ich auch die Vorderläufe von Schablone #6 am Korpus meines Hasen, die ich bereits nach haargenau dem gleichen Prinzip wie die Hinterläufe gebastelt hatte.

Bild vom Anstecken der Ohren am HasenkopfDie langen Löffel runden den Hasen nicht nur ab, sie stabilisieren zugleich weiter seinen Kopf. Die Einzelteile für die Hasenohren befinden sich auf Schablone #7. Zuallererst fertigte ich die drei Quersteckverbindungen wieder aus rehbraunem und dunkelbraunem Tonpapier an. Hingegen die Ohraußenseiten bestehen jeweils zweimal aus rehbraunem, und die Innenseiten zweimal aus beigefarbenem Papier. Zu guter Letzt steckte ich die drei Querverbindungen von oben am Hasenkopf fest und hing danach genau an diesen Verbindungen meine vier Ohrenelemente ein.

Flauschiges Hasenfell mit Tarnmuster

Nachdem ich dem süßen Häschen noch zwei Augen aufgeklebt hatte, machte ich mich an das samtweiche Fell. Dafür klebte ich handelsübliche Watte großzügig an den Bauch, die Schnuffel und das Schwänzchen. Zudem brachte ich die Watte an den beiden Außenseiten der Vorder- und Hinterläufe sowie an den Ohren an.

Collage mit Anleitung: Fell am Hasen aus Papier anbringen - Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Als Nächstes nahm ich einen weichen Langhaarpinsel zur Hand und rührte mir meine Wasserfarben mit überdurchschnittlich viel Wasser an. Im Anschluss trug ich zunächst den hellen Beigeton auf die Watte auf. Mit dem Dunkelbraun setzte ich darauffolgend Akzente.

  • Hinweis: Zwischendrin ließ ich kleine weiße Flecken, sodass das Hasenfell etwas scheckig wirkt. Hingegen den Bauch bemalte ich nicht, sondern ließ ihn naturbelassen.

Nach einer Trocknungsphase von circa einer Stunde klebte ich dem Feldhasen aus Papier noch eine Fimo Stupsnase auf und hatte damit mein herbstliches Motiv fertiggestellt.

Fazit

Bild von weißer Blume (Schwanz) eines Hasen aus PapierDer Hase als Stecktier ist ein mittelschweres Bastelmotiv, welches ungefähr eine Bastelzeit von fünf Stunden in Anspruch nimmt. Ich bin in der Anleitung sehr auf die unterschiedlichen Farben eingegangen, was natürlich einen Grund hat. Durch das Wechselspiel der verschiedenen Farbtöne wirkt der Papierhase nämlich sehr lebendig und agil.

Mit der Begegnung von Herkules hat wiedereinmal ein Motiv mich gefunden. Wer mit offenen Augen durch die Natur geht, sieht manchmal zwischen Windrädern, Abfallsäcken, Hundekot und Zigarettenstummeln auch heutzutage hin und wieder noch wunderschöne Organismen.

Das bestärkte mich in meinem Vorsazze, mich künftig allein an die Natur zu halten. Sie allein ist unendlich reich, und sie allein bildet den großen Künstler.

Goethe von, Johann Wolfgang: Die Leiden des jungen Werthers. 12. Auflage. München: Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG 2014.

Verwandte Themen:

Igel basteln – süße Herbstdekoration
Was ist Naturbast?

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Basteln

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*