Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 536 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 554 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Geschenkpapier – ein Bastelmaterial

Geschenkpapier ist allgegenwärtig, denn wenn nicht gerade Ostern oder Weihnachten ist, hat bestimmt jemand Geburtstag, Jahrestag oder eine verpackte Schachtel Pralinen zum Valentinstag geschenkt bekommen. Nach dem Auspacken hat das Geschenkpapier seinen Zweck erfüllt und landet meist im Müll. Das muss nicht sein, denn diese Papierart ist nicht nur so teuer, weil sie bunt bedruckt ist. Als Bastler ist gebrauchtes Geschenkpapier ein kostengünstiges Bastelmaterial.

Warum ist Geschenkpapier so teuer?

Bild von drei Rollen Geschenkpapier

Abgesehen von 1-Euro-Läden, welche tonnenweise Restposten aufkaufen, ist Geschenkpapier sowohl online, als auch im Einzelhandel, verhältnismäßig teuer. Woran liegt das? Mit Sicherheit nutzt der Handel die Bereitschaft der Menschen für ein Geschenk etwas tiefer in die Tasche zu greifen und belegt Geschenkpapier mit einem gewissen Aufschlag. Die durchschnittlichen 3,00 Euro für den Meter bedrucktes Geschenkpapier, mit einer Grammatur von 100 g/m² hängen jedoch hauptsächlich mit der hohen Papierqualität zusammen.

  • Geschenkpapier ist eine Unterkategorie von Kraftpapier und gehört zu den Packpapieren.
  • Hergestellt aus langfaserigen Nadelhölzern ist Geschenkpapier besonders rissfest und beständig. Durch die säurefreie Herstellung und den äußerst geringen Anteil an Lignin hat dieses Packpapier eine sehr lange Haltbarkeit.
  • Geschenkpapier hat eine sehr glatte und eine leicht raue (bedruckte) Seite und ist durch die Behandlung mit beispielsweise Polyethylen auch aromadicht, fettbeständig und wasserabweisend.

Im Jahr 2011 wurden in Deutschland schätzungsweise 184.000 Tonnen Packpapier verbraucht. Dies ist insofern problematisch, weil dieses Papier kaum bzw. gar nicht aus Altpapier besteht und auf Frischholz angewiesen ist. Natürlich kann Geschenkpapier über die Papiertonne zu Altpapier verarbeitet werden, besser ist jedoch Sie verwenden es weiter.

Warum brauchen wir Geschenkpapier?

Zwei Geschenke zum Valentinstag

  • Wie die Komposition Geschenkpapier deklariert, werden mit diesem Stoff Geschenke eingepackt.
  • Schon früher wurden Geschenke eingepackt. Meist mit altem Zeitungspapier diente die Verpackung zum einen als Schutz vor Verunreinigung und zum anderen als Sichtschutz für den Beschenkten, um die Spannung zu erhöhen.
  • Heutzutage ist das Geschenkpapier je nach Anlass unterschiedlich bedruckt. Viele Einzelhändler sehen es als kostenlosen Service, Einkäufe direkt in Geschenkpapier einzupacken.

Geschenkpapier wird also nicht gebraucht, es ist ein Luxusgegenstand, den man sich gerne leistet, um ein Geschenk optisch aufzuwerten.

Weiterverwendung von gebrauchtem Geschenkpapier

Wenn meine Oma ein Geschenk bekommen hat, wurde das Geschenkpapier sauber am Tesafilm geöffnet. Im Anschluss hat sie das Papier ordentlich zusammengelegt und nach der Feier in eine Kiste gelegt. Im Nachhinein betrachtet war das angesichts der Qualität und des Preises sehr clever.

Bild von Schmetterling aus Geschenkpapier

  • Geschenkpapier kann problemlos wiederverwendet werden. Schneiden Sie die Ränder ab, können Sie wieder ein Geschenk damit einpacken.
  • Für Bastler ist gebrauchtes Geschenkpapier ein günstiger Rohstoff mit dem sich nicht nur Schmetterlinge und Krawatten falten lassen. Unser Weihnachtsaufsteller besteht teilweise aus diesem Material aber auch schöne Fenstersterne können aus glitzerndem Geschenkpapier schnell gebastelt werden.

Qualität und Fazit

Echtes Geschenkpapier hat immer eine herausragende Qualität. Preisunterschiede kommen durch unterschiedliche Grammaturen und besondere Aufdrucke zustande.

Behandeln Sie Geschenkpapier, auch wenn Sie nicht basteln wie Metallicpapier. Lassen Sie sich einmal reich beschenken und heben Sie das gesamte Geschenkpapier auf. Sie müssen im Leben wahrscheinlich nie wieder Neues kaufen.

Verwandte Themen:

Geschenkschleife selbst machen – Anleitung

Mein Name ist Sascha alias Kilobyte und ich bin Blogger seit 2009. Als Liebhaber und Bewunderer der bildenden Künste publiziere ich hier seit 2011 Anleitungen und Erfahrungsberichte über die schönen Dinge des Lebens. Außerdem sorge ich für die Funktionalität von GWS2.de. Ich mag Pinguine, die Weimarer Klassik, Quentin Tarantino und für italienisches Essen mit einem Glas Grauburgunder mache ich fast alles.


Kategorie: Blog
  • Tore sagt:

    Neben dem Material und der hochwertigen Qualität von bedrucktem Geschenkpapier sollte man auch nicht die recht aufwendige Produktion vergessen.
    Besonders zum Verkauf auf Rolle muss das Geschenkpapier zusätzlich über einen Dorn gezogen und dann noch in Folie eingeschweißt werden. Das ist alles zeitaufwendig.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*