Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 535 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 564 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Fettfreie Cupcakes basteln

Ein Cupcake hat durchschnittlich 360 Kalorien und führt gerade uns Frauen regelmäßig in Versuchung. Zur Ablenkung habe ich deshalb verschiedene Cupcakes aus Papier gebastelt. Die kleinen Cremetörtchen sehen alle anders aus, vorausgesetzt Sie verwenden außergewöhnliche Papiersorten.

Bild von Cupcake aus Papier

Diese fettfreie Köstlichkeit ist nicht nur eine schöne Dekoration, sondern auch eine Verpackungsidee. Die Sahnehaube aus Papier kann geöffnet und ein kleines Geschenk hineingelegt werden. Der Cupcake ist 9 Zentimeter hoch und 11 Zentimeter breit und ein sehr einfaches Bastelmotiv, welches auch für Kinder sehr gut geeignet ist.

Verschiedene Cupcakes basteln

Bild von Bastelmaterial für PapiercupakeFür den Kuchenboden verwendete ich braunes und für die Kirsche ein farblich passendes Tonpapier. Die Sahnehaube können Sie entweder auch aus Tonpapier machen oder Sie probieren eine besondere Papiersorte wie Kokospapier aus. Als Werkzeuge kamen eine Schere, Bleistift, Lineal, Falzbeil, flüssiger Kleber und meine DIN A4 Bastelschablone zum Einsatz.

Bild von Variationen von PapiercupcakesMeine Variationen verzierte ich noch mit anderen verschiedenen Hilfsmitteln. So stellte ich beispielsweise Zuckerstreusel mit weißen Pompons dar oder bestempelte die weiße Sahnehaube aus Tonpapier mit violettfarbener Stempelfarbe. Zunächst müssen Sie jedoch die Schablone ausdrucken und die einzelnen Elemente auf ein Papier Ihrer Wahl übertragen.

Bild von Elementen für PapiercupcakeSie benötigen drei kleine Kreise für die Kirsche, sechs für die Sahnehaube, sechs für den Teigboden und zwei für die Bodenplatte. Ein Cupcake aus Papier besteht also aus 15 Einzelteilen. Beginnen Sie mit dem Teigboden. Hier falzte ich mit einem Falzbeil und Lineal jedes der sechs Teile, sodass sich die vier runden Seiten umklappen lassen.

Zusammenbauen des Papierkuchens

Bild vom Verkleben des CupcakebodensNach dem Falzen verkleben Sie die Seitenteile. Die unteren runden Einheiten, der Boden, wird nach unten geklappt und eine Bodenplatte darauf geklebt. Jetzt können Sie das Gefäß was aussieht wie eine Teelichtblume aufstellen und in die Innenseite eine weitere Bodenplatte zur Verstärkung einkleben. Der Teigboden kann nun in Ruhe trocknen, es geht mit der Sahnehaube weiter.

Bilder von Sahnehaube aus PapierWenn Sie die sechs Elemente für die Papiersahnehaube verzieren möchten, ist nun die Zeit dazu. Einer meiner Cupcakes bekommt eine Sahnehaube aus weißem Tonpapier, welches ich mit Stempelfarbe bestempelte und die Konturen farblich verstärkte. Anschließend schnitt ich in die drei Kirschelemente einen Mund ein, sodass diese aussehen wie ein kleiner Pacman. Diese drei Elemente klebte ich auf drei Elemente der Sahnehaube.

Bild vom Zusammenbau des PapiercupcakesDie sechs Elemente der Sahnehaube werden nun auf die abstehenden Teile des Teigbodens geklebt. Immer abwechselnd, eins ohne und daneben eins mit Kirschelement. Ist der Kleber gut getrocknet, können Sie den Cupcake aus Papier nun verschließen. Der Papierkuchen ist wiederverschließbar, Sie müssen also zum Verschließen keinen Kleber einsetzen. Die fettfreie Köstlichkeit ist nun bereit zum Einsatz.

Fazit, Verwendungszweck und Anekdote

Ein Cupcake ist einfach zu basteln, meine Nichten im Grundschulalter benötigen für ein Exemplar ungefähr 40 Minuten. Die kleinen Papierkuchen sind des Weiteren nicht sehr materialintensiv.

Auf die Bastelidee kam ich durch einen typischen Mädelsabend. Eines Tages verabredeten wir uns, um am Abend bei einer Freundin fernsehen zu schauen. Auf Sixx war ein Marathon unserer Lieblingsserie „Drop Dead Diva“ angekündigt, bei der die Hauptdarstellerin bekanntlich Gewichtsprobleme hat. Ich sagte zu für diesen Abend Cupcakes zu backen.

Aus weiblicher Solidarität zur Hauptfigur Jane, bastelte ich zehn der Papiercupcakes, verkleidete diese innen mit Alufolie und schnitt frisches Gemüse in die Verpackungen, welches wir später vor dem Fernsehen aßen. Fürs Erste kam der Gag sehr gut an, trotzdem haben wir dann noch Pizza bestellt.

Verwandte Themen:

Torte aus Papier basteln
Geburtstagskuchen mit Kerze – Bastelanleitung

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Basteln

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*