Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 537 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 535 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Engel basteln – beleuchtete Weihnachtsdekoration

Engel gehören einfach in die Weihnachtszeit und sind deshalb ein sehr beliebtes Dekorationsmotiv. Die Beliebtheit der Engel liegt wohl an ihren Aufgabengebieten.

Sie blasen Posaune und spielen im Paradies die Harfe; als göttlicher Hofstaat widmen sie sich der Anbetung.

Halter, Hans: Geister aus Gottes Garten. spiegel.de (12/2014).

Außerdem feiern Christen an Weihnachten die Geburt von Jesus, welche der Erzengel Gabriel zuvor verkündet hat. Engel sind also eng mit dem Glauben verbunden. Ich habe einen großen Engel gebastelt. welcher auch als Lampe in der Adventszeit verwendet werden kann. Wenn Sie diesen nachbasteln möchten, bekommen Sie hier die Anleitung und die Schablonen dafür.

Bild von Weihnachtsengel aus Papier
Der Papierengel ist 30 Zentimeter hoch und 23 Zentimeter breit. Basis des Bastelmotivs ist ein Fünfeck, sodass der Engel stabil stehen kann.

Bild von Luftaufnahme des PapierengelsIn die Mitte des Engels können elektrische Teelichter oder Lichterkugeln gelegt werden, somit wird aus dem Motiv eine schummrige Lampe für die Adventszeit. Der Papierengel hat zwei Flügel, einen Kopf und einen Heiligenschein. Außerdem befindet sich am Fuße der Bastelei noch ein weiterer kleiner Engel, den ich mit der Quilling Technik angefertigt habe.

Wenig Material für beleuchteten Engel

Bild von Material zum Basteln eines WeihnachtsengelsDas Grundgerüst des Weihnachtsengels ist liafarbenes und weißes Tonpapier. Damit das Licht gut durchschimmern kann verwendete ich des Weiteren weißes Lichterpapier. Für die Verzierungen kamen weiße Federn, Paper Pens, lilafarbene Stempelkissenfarbe samt Make-up Schwämmchen und Stempel sowie ein weißes Satinband zum Einsatz. Als Werkzeuge sollten Sie sich eine Schere,

Bild von Papier für den Engelskörperflüssigen Kleber, Falzbeil samt Lineal und meine DIN A4 Bastelschablonen (#1 /#2 /#3 /#4) zurechtlegen. Zuerst fertigte ich von Schablone #1 das fünfeckige Bodenelement aus weißem und die fünf kleinen Zierelemente aus lilafarbenem Tonpapier an. Die fünf großen Spitzen, der Körper des Engels, fertigte ich aus Lichterpapier an.

Bild vom Bearbeiten des EngelskörpersNachdem ich die Knick- und Klebelinien der Elemente mithilfe eines Falzbeils und eines Lineals gefalzt habe, klebte ich die lilafarbenen Zierelemente an den Boden der fünf Spitzen. Nun bestempelte ich die fünf Spitzen. Dafür nahm ich ein lilafarbenes Stempelkissen und stempelte jeweils zwei Ornamente auf eine Spitze. Nun klebte ich die fünf verzierten Spitzen

Bild von spitzem Kegel aus Lichterpapieran das weiße Fünfeck. Wenn Sie dann einen fünfzackigen Stern vor sich liegen haben, knicken Sie zwei der Spitzen nach oben und verkleben Sie diese. Nach und nach bauen Sie dann mit dieser Methode einen spitzen Kegel. Zu guter Letzt nahm ich noch einen silberfarbenen Papier Pen zur Hand und verzierte die Ornamente. Mit einem lilafarbenem Paper Pen setzte ich ebenfalls noch kleine Akzente, dann ist der Körper des Engels fertig.

Engelsfigur aus Papier basteln

Bild von Engelspodest aus PapierDie Elemente für das fünfeckige Podest, auf dem der Engel steht, befinden sich auf Schablone #2. Diese fertigte ich aus lilafarbenem Tonpapier an. Ich falzte zunächst wieder die Knick- und Klebelinien, anschließend klebte ich die fünf kleinen Laschen am Fünfeck fest. Folgend drehte ich das Podest um, und verzierte es mit lilafarbenen Ornamenten.

Bild von verschiedenen, lilafarbenen PapierelementenIm Anschluss fertigte ich von Schablone #3 und #4 die Elemente für den Kopf und den Heiligenschein aus lilafarbenem Tonpapier an. Ich empfehle Ihnen, hier die doppelte Anzahl anzufertigen und gleiche Elemente miteinander zu verkleben. So wird der Papierengel noch stabiler. Zunächst klebte ich den Kegel aus Lichterpapier auf das Podest.

Bild von Grundgerüst des PapierengelsIch schob nun, Element für Element, in das fünfeckige Podest ein. Achten Sie darauf, dass die Flügel parallel zueinanderstehen. Die fünf langen Seitenelemente werden sowohl mit dem Podest am Boden als auch am Kopf verklebt. Den Ring für den Heiligenschein habe ich zunächst mit einem silberfarbenem Paper Pen verziert, dann als Krone auf den Kopf des Engels aufgeklebt.

Verzierung des Papierengels

Bild von Verzierungen des PapierengelsDie Papierflügel verzierte ich mit weißen Federn, die ich einfach aufklebte. Als Schal trägt der Engel ein weißes Satinband. Damit ist das Bastelmotiv bereits fertig. Als besonderes Gimmick habe ich den Engel noch mit einem kleinen Quilling Engel verziert. Dafür fertigte ich Streifen aus Tonpapier an. Für den Kopf fertigte ich einen hautfarbenen Streifen á 150 Zentimeter lang und 0,5 Zentimeter breit (Gesicht),

Bild von Quilling Engeleinen gelben Streifen á 200 Zentimeter lang und 0,5 Zentimeter breit (Haare) und vier gelbe Streifen á 11 Zentimeter lang und 0,5 Zentimeter breit (Locken) an. Für die Kleidung bereitete ich mir einen weißen Streifen á 200 Zentimeter lang und einen Zentimeter breit (Kleid), zwei lilafarbene Streifen á 50 Zentimeter lang und 0,5 Zentimeter breit (Ärmel) und zwei hautfarbene Streifen á 50 Zentimeter lang und 0,5 Zentimeter breit (Hände) vor. Die Flügel bestehen aus zwei weißen Streifen á 50 Zentimeter lang und 0,5 Zentimeter breit. Zum Quilling selbst benötigen Sie entweder spezielles Werkzeug oder einen Schaschlikspieß.

Quilling Engel basteln

Bilder vom Kleben des Quilling EngelsDer Engel besteht aus verschiedenen Quilling Figuren, eine Übersicht darüber finden Sie hier. Der Kopf besteht aus zwei „tight coil“ Figuren, die ich zusammenklebte.  Die vier Locken sind „c-scroll“ Figuren. Die Augen und den Mund habe ich mit einem Paper Pen aufgemalt. Das weiße Kleid, die Ärmel und die Hände sind allesamt „tight coil“ Figuren.

Bild von der Rückseite des Quilling EngelsDie schwierigste Figur verbirgt sich in den Flügeln und heißt „eye (marquise)„. Nachdem ich den Quilling Engel zusammengebaut habe, klebte ich diesen noch auf das Podest meines großen Papierengels. Insgesamt ist das weihnachtliche Bastelmotiv sehr einfach herzustellen. Ich habe es in zirka zwei Stunden gebastelt.

Fazit

Mein Engel steht auf meinem Fensterbrett. Durch die Öffnung am Boden habe ich batteriebetriebene Lichterkugeln eingeschoben und aus dem Engel eine Lampe gemacht. Gerade im Dezember, wenn es sowieso nur kurz hell ist, erzeugt der leuchtende Engel eine sehr angenehme und warme Atmosphäre.

Verwandte Themen:

Adventskalender basteln – Anleitung
Beleuchtete Weihnachtsaufsteller

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Basteln

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*