Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 534 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 572 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Einfache Osterkarte basteln

Dieses Jahr zu Ostern möchten Sie viele Karten an Verwandte und Bekannte mit Grüßen zum Fest verschicken? Die Osterkarten im Handel sind Ihnen zu langweilig, sehen irgendwie alle gleich aus oder sind Ihnen zu teuer? Mit buntem Papier können Sie eine einfache Osterkarte auch selbst basteln.

Bild von Papierkarte zu Ostern

Ausgeklappt ist diese Karte 22 Zentimeter lang und 15,5 Zentimeter breit. Wird die Osterkarte geöffnet, stellen sich ein Osterhase und ein Korb mit Ostereiern auf (Pop-up-Effekt). Voll ausgebreitet sieht es durch die Konturen so aus, als würden die beiden aufgestellten Figuren Schatten werfen.

Bild einer zugeklappten Osterkarte mit dem Gruß "Happy Easter"Zugeklappt und auf den Kopf gestellt zeigt diese Osterkarte aus Papier den Gruß „Happy Easter“. In diesem Zustand ist die Karte 15,5 Zentimeter lang und 11 Zentimeter breit und passt somit problemlos in ein C6-Kuvert, um verschickt zu werden. Die schöne Pop-up-Karte ist ebenso gut für geübte Bastler im Kindesalter ab 8 Jahren geeignet.

Bastelanleitung für Osterkarte

Bild von Bastelmaterial für eine Osterkarte

Meine Karte besteht komplett aus Tonpapier. Ich verwendete die Farben Weiß, Magenta und Rosa. Als Material kamen eine Schere, flüssiger Kleber, Bleistift, ein Bastelmesser, eine schnittfeste Bastelunterlage, ein Lineal mit Falzbeil und meine beiden DIN A4 Bastelvorlagen (#1/#2) zum Einsatz. Drucken Sie beide Schablonen im Hochformat aus.

Bild von Papier für eine OsterkarteIch zeichnete das Kartenelement mit dem Osterhasen und Korb auf weißes Tonpapier auf. Die Ostereier auf der Schablone kommen bei mir auf rosa- und magentafarbenes Tonpapier. Auf der zweiten Bastelvorlage befindet sich der Kartenhintergrund. Diesen zeichnete ich auf magentafarbenes Tonpapier auf. Im Anschluss beginnt die eigentlich Bastelarbeit, das Ausschneiden.

Bilder vom Ausschneiden von Papier zum Basteln einer KarteMithilfe eines Bastelmessers und einer schnittfesten Unterlage schnitt ich nun alle Papierelemente der Reihe nach aus. Dieser Teil ist der Schwerste und besonders der Korb und der Ostergruß verlangen viel Geschick und Ausdauer mit dem Skalpell. Ist alles ausgeschnitten und die Elemente liegen vor Ihnen, beginnt nun das Verkleben der Karte.

Zusammenkleben der einfachen Osterkarte

Bild vom Erzeugen des Pop-up-Effekts mit einem FalzbeilDamit der Pop-up-Effekt später innerhalb der Osterkarte auch gut funktioniert, muss dieser vor dem Kleben vorbereitet werden. Nehmen Sie also das innere Element mit dem Osterhasen und Korb und stellen Sie beides auf. Die Knicklinien falzen Sie mit einem Falzbeil und Lineal, sodass beide Figuren von alleine stehen bleiben. Funktioniert der Effekt, kleben Sie das Innere auf den Hintergrund der Karte.

Bilder vom Zusammenkleben einer OsterkarteIch knickte den magentafarbenen Kartenhintergrund genau in der Mitte, faltete diesen wieder auseinander und klebte das Innere mit ausreichend flüssigem Kleber darauf. Am unteren Ende der Karte werden die beiden Ecken des Inneren, in die angedeuteten Ostereier des Hintergrunds geschoben. Achtung: Kleben Sie nicht die Figuren des Pop-up-Effekts mit fest.

  • Die Osterkarte kann jetzt verziert werden. Ich klebte noch sechs Ostereier in unterschiedlichen Farben ein. Fünf Eier befinden sich im Korb, eines hält der Osterhase in seinen Händen.
  • Klappen Sie die Karte zusammen, schimmert das weiße Innere durch den Ostergruß „Happy Easter“.  Darüber klebte ich noch zwei weiße Ostereier als Verzierung auf, anschließend ist die Karte versandfertig.

Fazit

An der einfachen Osterkarte gefällt mir das Zusammenspiel der Innen- und Außenseite, denn beide funktionieren nur zusammen. Aufgeklappt dient die Außenseite als Schatten für den Pop-up-Effekt und zusammengeklappt verstärkt das Innere den Ostergruß.

Als Bastelzeit können Sie mit 45 Minuten rechnen, im Prinzip benötigen Sie nur mehrfarbiges Tonpapier, wobei ich mir die Karte auch gut aus Metallicpapier oder Elefantenhaut vorstellen könnte.

Verwandte Themen:

Dicker Marienkäfer aus Papier – Bastelanleitung

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Basteln

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*