Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 534 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 572 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Der perfekte Kugelschreiber – darauf kommt es an

In der Schule in den unteren Jahrgangsstufen ist der Kugelschreiber ungern gesehen, es wird behauptet dass dieses Schreibgerät eine unschöne Schrift nach sich zieht. Ist das wirklich so, oder hängt das nur vom Kugelschreiber ab? Auch beim Basteln benötigt man öfter einen dieser Stifte und es gibt große Unterschiede.

Kriterien für einen Kugelschreiber

Wenn Sie meinen das Kugelschreiber alle gleich sind, liegen Sie völlig falsch. Genauso wie beim Bleistift kommt es auf viele Faktoren an. Kugelschreiber können auch ohne großen Prunk 50,00 Euro kosten. Im Gegensatz zum Füllfederhalter, werden Kugelschreiber ständig weiterentwickelt und ich behaupte sogar, dass diese eine schönere Schrift machen, wenn Sie folgende Eigenschaften aufweisen:

  1. Druckmechanik nimmt das Argument einer unschönen und ungleichmäßigen Schrift. Hat der Kulli diese Funktion, ist ein sauberes und gleichmäßiges Schreiben gewährleistet.
  2. Das Schreibgerät sollte außerdem eine konkave (nach innen gewölbte) Form aufweisen. Bei dieser Form liegt der Stift sicher zwischen Daumen und Zeigefinger und die Hand ermüdet nicht so schnell.
  3. Der Schaft muss leicht sein. Kugelschreiber aus Edelstahl und anderen schweren Materialien sind sehr ungeeignet. Im Idealfall ist das Schreibgerät aus Polycarbonat und somit sehr leicht.
  4. Der Stift sollte für Minengröße M genormt und diese auswechselbar sein.

Ein Kugelschreiber der diese Kriterien erfüllt kostet zwischen 25,00 und 40,00 Euro. Nachfüllminen liegen bei 2,00 – 4,00 Euro.

Fazit

Damals im Studium stellte ich schnell fest, was für eine große Hilfe ein guter Kugelschreiber ist. Bei Symposien über drei Stunden fällt Ihnen generell die Hand vom Mitschreiben ab, wenn Sie dazu noch einen schlechten Plastikschreiber haben, wars das für Ihre Schreibhand. Investieren Sie also einmal in einen guten Kugelschreiber und Sie brauchen sich für die nächsten 10 Jahre kein anderes Schreibgerät mehr kaufen.

Verwandte Themen:

Lineal oder Geodreieck?

Mein Name ist Sascha alias Kilobyte und ich bin Blogger seit 2009. Als Liebhaber und Bewunderer der bildenden Künste publiziere ich hier seit 2011 Anleitungen und Erfahrungsberichte über die schönen Dinge des Lebens. Außerdem sorge ich für die Funktionalität von GWS2.de. Ich mag Pinguine, die Weimarer Klassik, Quentin Tarantino und für italienisches Essen mit einem Glas Grauburgunder mache ich fast alles.


Kategorie: Blog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*