Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 535 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 564 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Blumen pressen – Anleitung

Durch das Blumen pressen werden die Blüten getrocknet und können weiter als beständiges Bastelmaterial verwendet werden. In dieser Anleitung zeige ich Ihnen, was Sie dabei beachten müssen. Um Nachbarschaftsstreit zu vermeiden, verwenden Sie zum Blumen pressen nur eigene oder Wildblumen.

Nach dem Blumen pflücken ins Papier

Bild von Papier und BlumeIn der Schule lernen die Kinder teilweise die Blüten zum Pressen direkt in ein altes Buch zu legen, dies ist jedoch Verschwendung. Legen Sie die Blumen also zunächst auf ein gewöhnliches, weißes Papier. Falls vorhanden,  eignen sich Löschblätter aus gewöhnlichen Schulheften besonders gut, um den Pflanzen die Feuchtigkeit, schnell zu entziehen.

Schritt zwei der Anleitung – das Buch

Bild von Buch auf BlumeIch klappte das Papier, indem sich die Blüten befinden, zusammen und lege ein schweres Buch darauf. Wenn Sie viele Blumen gleichzeitig pressen, legen Sie die zugeklappten Papiere am besten in die einzelnen Buchseiten. Durch das Trocknen von Blüten, finden selbst so schwere Schinken wie das Nibelungenlied im Originaltext wieder eine Verwendung.

  • Das Ganze sollten Sie nun zirka eine Woche ruhen lassen. Je weniger Sie nachschauen, ob die Blumen bereits fertig gepresst worden sind, umso höher die Wahrscheinlichkeit, dass diese unbeschädigt bleiben.
  • Seien Sie also vor allem beim Öffnen des Papiers sehr vorsichtig, um die zarten Blüten nicht zu beschädigen.

Gepresste Blumen bereit zum Verbasteln

Bild von gepressten BlumenWie Sie sehen, bleibt die Farbpracht der Blüte, nachdem Pressen und Trocknen vorhanden. Die Blumen fühlen sich nun an, wie die getrocknete Pilzmischung aus dem Supermarkt und muss genauso vorsichtig weiterverarbeitet werden. Passend zum Frühling, könnten Sie die Blumen beispielsweise zum Verzieren einer Muttertagskarte oder als frische Heimdeko verwenden.

Übrigens lassen sich mit der selben Methode auch Blätter pressen, was vor allem für Collagen eine schöner Hintergrund ist.

Verwandte Themen:

Apfeltasche mit Herz – Bastelanleitung

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Blog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*