Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 534 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 572 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Bastelperlen – Grundausstattung und Empfehlung

Wenn Sie mit dem Basteln anfangen und sich eine Grundausstattung zusammenstellen möchten, sind Bastelperlen unerlässlich, auch wenn Sie nicht vorhaben Schmuck herzustellen. Es gibt unzählige Arten von Bastelperlen, deshalb stelle ich Ihnen hier die Wichtigsten vier vor, welche sich in jedem Bastelschrank befinden sollten. Außerdem sage ich Ihnen, welche Perle sich für was und wen am besten Eignet und warum unsere Blogbastlerin Vroni bei diesem Thema immer klagt.

Runde Holzperlen – für kleine Bastler

Bild von HolzperlenImmer wenn Sie mit kleinen Kindern basteln und Bastelperlen benötigen, greifen Sie unbedingt zu Naturholzperlen. Ich möchte nicht wissen, wie viele dieser Perlen, meine Tochter schon verschluckt hat als Sie klein war. Holzperlen können auch bunt sein, dann sollten jedoch die Zusätze „Speichelfest„, „Frei von Metallen“ bzw. „rein aus Naturstoffen“ enthalten sein.

  • Für eine Grundausstattung greifen Sie zu einer Holzperlengröße zwischen 12 und 16 Millimetern. Damit lassen sich dann wunderbar Freundschaftsarmbänder oder Kastanienmännchen basteln.
  • Natürlich sind diese Perlen in der Anschaffung auch mit die Teuersten, für 20 Holzperlen mit den o. g. Maßen, müssen Sie zirka mit 2,50 – 3,50 Euro rechnen.

Plastikperlen – vielseitige Massenware

Bild von PlastikperlenAm günstigsten sind Plastikperlen im Eimer oder in der Dose mit mindestens 1000 Stück Inhalt. In vielen unseren Bastelanleitungen sind kleine, 8 Millimeter große, Plastikperlen enthalten.  Entweder verwenden wir diese als Platzhalter, zur Zierde, jedoch Hauptsächlich als Bastelpins (zur Anleitung). Als Bastler sollte deshalb ein großes Behältnis voll mit bunten Plastikperlen, zu Ihrer Ausstattung gehören.

  • Die Plastikperlen kommen aus China, von 1000 Stück sind bei uns Erfahrungsgemäß immer 200 beschädigt, d. h. ohne Farbe oder ohne Loch. Trotzdem kosten 500 Plastikperlen nur zirka 0,50 Euro und es lohnt sich deshalb trotzdem, in großen Mengen zu ordern.
  • Für Kinder sind diese kleinen und giftigen Perlen natürlich nicht geeignet, viel zu schnell sind diese verschluckt oder in der Nase.

Unserer Meinung und Erfahrung nach, sind runde Bastelperlen aus Holz und Plastik wirklich ein Muss für jeden Bastler. Sie haben außerdem noch eckige Perlen dazu gekauft? Na umso besser!

Schicken Bastelschmuck – Metall- und Glasperlen

Bild von MetallperlenWie in der Einleitung bereits erwähnt, ist unsere Bastlerin, wenn es um Perlen geht, immer etwas traurig. Sie schaut in ihre Schubladen und findet eine Unzahl an Perlen aus verschiedensten Materialien, kann diese aber (noch) nicht benutzen, schließlich sollen so gut wie alle unsere Bastelanleitungen, einfach und für jeden, nachzumachen sein. Aber ab jetzt ist damit Schluss, denn Sie wissen ja nun, was auf Sie zukommen kann.

  • Metall- und Glasperlen gelten zu den Sonderformen von Bastelperlen und wir setzen lieber auf Metallperlen, da Glasperlen sich unserer Meinung nach, nicht ausreichend von Plastikperlen unterscheiden.
  • Kommen Metallperlen auf die Haut, als Schmuck oder Spacer, sollten diese unbedingt Blei- und Nickelfrei sein, im Idealfall haben diese noch eine Zinklegierung. So ist garantiert, dass die Metallperle nicht abfärbt bzw. Schwermetalle ausstrahlt.

Bild von DrahtperlenPerlen aus Draht hingegen, sollten bei uns am besten aus Kupfer sein. Das Material lässt sich im Bastelmotiv gut biegen und nachträglich passend machen, wenn es mal nicht genau passt. Preislich gesehen, sind Metallperlen gar nicht mal so teuer. Große und schwere Perlen, wie oben auf dem Bild, kosten mit den genannten Attributen zirka 0,35 Euro pro Stück. Drahtperlen gibt es Packungsweise, 25 Stück, für zirka 2,00 Euro.

Fazit zu Bastelperlen

Ich hoffe Sie konnten einen Eindruck über unser Perlenmaterial gewinnen und wissen nun, welche Prioritäten Sie beim Kauf einer Grundausstattung setzen sollten.

Beim Kauf gebe ich Ihnen noch einen Tipp, bleiben Sie preislich in der Mitte. Wenn Sie nicht vorhaben, beispielsweise Ihren Bastelschmuck zu verkaufen, ist es nicht notwendig, das Holzperlenset aus Südafrika für 20,00 Euro zu kaufen. Genauso verhält es sich auch andersherum. In 1,00-Läden gibt es oftmals große Metallperlen für 0,05 Euro das Stück, einmal so etwas in der Hand, ist diese entweder schwarz gefärbt oder die Perle halb zerbrochen.

Verwandte Themen:

Bast ist unsere Bastelschnur

Mein Name ist Sascha alias Kilobyte und ich bin Blogger seit 2009. Als Liebhaber und Bewunderer der bildenden Künste publiziere ich hier seit 2011 Anleitungen und Erfahrungsberichte über die schönen Dinge des Lebens. Außerdem sorge ich für die Funktionalität von GWS2.de. Ich mag Pinguine, die Weimarer Klassik, Quentin Tarantino und für italienisches Essen mit einem Glas Grauburgunder mache ich fast alles.


Kategorie: Blog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*