Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 536 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 554 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Babyflasche basteln – Papierdekoration

So praktisch die Babyflasche auch ist, sie ist hauptverantwortlich für schlechte Tischmanieren. Mit dem süßen Babyfläschchen lernen wir nämlich, eine Flasche zu halten und daraus zu trinken. Bereits im Frühmittelalter, als es noch keine Flaschen gab, begann diese Entwicklung. Babys wurde die Nahrung über ausgehöhlte Hörner von Rindern oder Hirschen zugeführt. Natürlich wurde später daraus auch der Met Trunk und der Honigschnaps getrunken, obwohl es Kelche schon seit Tausenden von Jahren gibt.

In the Middle Ages, the horn was very common used as a baby bottle, also for adults too but for water and alcohol of course.

Andrew: Baby Bottles History. de.scribd.com (02/2015).

Ich habe eine Babyflasche aus Papier gebastelt, die als schöne Dekoration für die Baby Party oder als Geschenkverpackung für Söckchen und Strampler verwendet werden kann.

Bild von Babyflasche aus Papier
Die Papierbabyflasche ist 17 Zentimeter hoch und 11 Zentimeter breit.

Bild von Schnuller und Flasche einzeln

Das Bastelmotiv besteht aus dem abnehmbaren Sauger (Dutzi) und dem Gefäß. Die Babyflasche ist wiederverschließbar, der Nuckel rastet am Gefäß sauber ein. Die Papierflasche verfügt außerdem über sechs Fenster, die ich mit passenden Baby-Prints verziert habe. Insgesamt ist die Babyflasche aus Papier dadurch eine perfekte Geschenkverpackung.

Flasche für Mädchen und Jungen

Bild von Material zum Basteln einer BabyflascheAls Basis dient bei meiner Babyflasche Tonpapier in Hellblau und Weiß. Als Verzierungen kamen rosa gemustertes Transparentpapier, gelber Bast, blaue Stempelfarbe samt Make-up Schwämmchen, ein vanillefarbener Paper-Pen sowie Schmucksteine und Perlen zum Einsatz. Als Werkzeuge sollten Sie sich eine Schere, ein Bastelmesser, flüssigen Kleber, einen Eyelet-Setter,

Bild von Papiersorten für das BabygefäßFalzbeil samt Lineal und meine DIN A4 Bastelschablonen (#1 /#2 /#3) zurechtlegen. Ich begann mit Schablone #1 und fertigte die Seitenelemente und das Bodenelement aus dem hellblauen Tonpapier an. Die Fenster bestehen bei mir aus gemustertem Transparentpapier und aus weißem Tonpapier. Ich klebte also zunächst die sechs quaderförmigen Transparentpapierstreifen und die weißen Tonpapierstreifen aufeinander. Mithilfe eines Bastelmessers entfernte ich im Anschluss die Fenster aus den Seitenelementen.

Bild vom vorbereiteten Grundgerüst der Babyflasche

Mit einem Eyelet-Setter stanzte ich zur Zierde jeweils vier Löcher in ein Seitenelement. Die Löcher befinden sich an den Stellen, an denen sich das Fenster nach innen wölbt. Nun falzte ich die Knick- und Klebelinien (siehe Schablone) und klebte die rosafarbenen, gemusterten Fenster in die sechs Seitenelemente ein. Die bunten Fenster schimmern jetzt nach außen, innen sind sie weiß. Folgend befestigte ich die Seitenelemente am Bodenelement.

Bilder vom Zusammenbauen des Babygefäßes

Ich stellte immer zwei Seitenelemente auf und verklebte diese miteinander. So nimmt das Gefäß nach und nach Gestalt an. Als die Babyflasche von alleine stand, klebte ich die Oberseite zusammen. Hierbei ist es besonders wichtig akkurat zu arbeiten, damit der Sauger später sauber einrasten kann. Zu guter Letzt verzierte ich die einzelnen Seiten noch mit Punkten, die ich mit einem Paper-Pen aufsetzte, danach ist der erste Teil der Babyflasche aus Papier einsatzbereit.

Halterung für das Saugstück

Bild von Verschluss der BabyflascheDamit das Babyfläschchen später wiederverschließbar ist, widmete ich mich nun der Halterung für das Saugstück. Dazu fertigte ich alle Elemente von Schablone #2 aus weißem Tonpapier an. Darauf folgend falzte ich die Knick- und Klebelinien und klebte die sechs Einzelteile um das Sechseck. Immer abwechselnd, einmal ein Element mit und einmal ein Element ohne Klebelaschen. Abschließend klebte ich die Halterung zum dreidimensionalen Sechseck zusammen.

Dutzi aus Papier

Bilder vom Zusammenbau eines Dutzis aus PapierFür den Sauger fertigte ich alle Elemente von Schablone #3 aus weißem Tonpapier an. Anschließend falzte ich die Einzelteile und färbte diese mit einem blauen Stempelkissen „Sky Blue“ und einem Make-up Schwämmchen ein. Ich klebte die sechs gefalzten Elemente an das größere Sechseck der Schablone, welches innen hohl ist. Im Anschluss stellte ich immer zwei Teile auf und verklebte diese miteinander.

Bild von Dutzi einer PapierbabyflascheSind alle sechs Elemente aufgestellt, klebte ich das kleine Sechseck darüber und vollendete damit den Dutzi. Folgend stülpte ich die weiße Halterung über den Nuckel und klebte diesen an der Unterseite fest. Damit ist auch dieser Teil der Babyflasche vollendet. Der Sauger kann nun auf das Gefäß auf- und abgesetzt werden. Somit ist die praktische Verpackung in Flaschenform jederzeit wiederverschließbar.

Letzte Verzierungen und Fazit

Kleines Bild der fertigen Babyflasche aus PapierUm der Flasche noch einen letzten Schliff zu geben, fädelte ich Buchstabenperlen mit dem Wort „BABY“ auf gelben Bast auf. Als Abstandhalter zwischen den Buchstaben setzte ich normale Bastelperlen. Danach wickelte ich den Bast mehrmals um die Halterung und band eine Schleife, die ich mit einem Glasherzchen abschloss. Die Babyflasche ist ein sehr einfaches Bastelmotiv, für welches ich ungefähr 60 Minuten Bastelzeit benötigte. Tipp: Verwenden Sie wie ich für die Fenster Motiv-Papier. Mit kleinen Elefanten, Entchen oder Buggys, wird das Fläschchen besonders niedlich.

Verwandte Themen:

Kinderwagen basteln – Anleitung
Bastelanleitung für schönes Babybett

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Basteln

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*