Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 536 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 555 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Adventskranz basteln – Anleitung und Schablonen

Wenn Sie dieses Jahr zu Weihnachten Ihren Adventskranz selbst basteln möchten, habe ich eine Alternative aus Papier für Sie. Mein Adventskranz besteht aus verschiedenen Papiersorten, ist so stabil das er echte Kerzen tragen kann, individuell zu verzieren und nicht nur für eine Adventszeit nutzbar.

Bild von Adventskranz aus Papier

Dieser schöne Adventskranz hat einen Durchmesser von zirka 26 Zentimetern und eine Höhe von 6 Zentimetern. Verziert ist der saftig grüne Kranz mit kleinen Geschenken, Schneeflocken, Sternen und Zierband.

Bastelanleitung für Adventskranz

Bild vom WeihnachtskranzAls Material verwendete ich Wellpappe, Tonpapier in Hell- und Dunkelgrün und Rot, rotes Seidenpapier, grünes Krepppapier, silberne Bastelfolie, eine Bastelschnur, flüssigen Kleber, Falzbeil, einen Locher, Bleistift, Lineal, ein Bastelmesser, ein Dottingtool, Silberspray und die DIN A4 Bastelschablonen (#1 / #2). Zunächst drucken Sie beide Schablonen auf jeweils ein DIN A4 Blatt, im Querformat aus.

Bilder von Arbeitsschritten für einen AdventskranzDer schwerste Teil des Adventskranzes ist das Grundgerüst, dies wird als erstes gebastelt. Zeichnen Sie die Elemente von Schablone Nummer 1 auf Wellpappe auf, falzen Sie die Klebelinien und lochen Sie an den markierten Stellen. Das Lochen ist wichtig, damit Sie später mithilfe der Bastelschnur die vier Halbbögen miteinander verbinden können. Die geriffelte Seite der Wellpappe sollte beim Zusammenbauen nach außen zeigen. Verwenden Sie hier auch viel Kleber, damit das Grundgerüst auch wirklich stabil ist.

Bild von eingewickelten KranzDie einzelnen Elemente werden jetzt mit einer Bastelschnur fest verschnürt und anschließend mit grünem Krepppapier umwickelt. Das Umwickeln hat nicht nur einen optischen Zweck, auf dem Krepppapier lassen sich weitere Verzierungen für den Adventskranz wesentlich leichter befestigen, als auf Wellpappe.

Ist der Kranz umwickelt ist das Grundgerüst fertig und kann frei nach Belieben verziert werden. Durch die Wellpappe ist der Adventskranz sehr stabil und trägt große Stumpenkerzen problemlos ohne einzusinken.

Blätter für Adventskranz basteln

Bild von Papierblättern für einen AdventskranzEbenfalls auf der ersten Schablone, befinden sich die Vorlagen für die Blätter. Ich zeichnete die Blätter auf Hell- und Dunkelgrünes Tonpapier auf und klebte diese abwechselnd auf den Kranz. Je nachdem wie dicht der Adventskranz werden soll, umso mehr Blätter müssen Sie verkleben. Die Unterseite bekommt keine Blätter, damit der Kranz gerade stehen kann. Am Ende biege ich die Blätter mithilfe eines Dottingtools nach oben, so wirkt das Bastelmotiv lebendiger.

Weihnachtliche Verzierungen basteln

Bild von besprühter SchneeflockeAls Verzierung für den Adventskranz bastelte ich zunächst vier Schneeflocken, alle Verzierungselemente befinden sich auf der zweiten Schablone. Auf die Schneeflocken werden am Ende die Kerzen gesetzt. Ich besprühte diese mit einem silbernen Dekospray, wenn Sie das nicht haben ist es auch nicht schlimm. Außerdem schnitt ich kleine Sterne aus silberner Bastelfolie, welche später wild über den Adventskranz geklebt werden können.

Bild von Geschenkpaket aus PapierZwischen die Kerzen setzte ich vier kleine Geschenkpakete. Das Grundgerüst der Pakete ist aus rotem Tonpapier. Für die Schleife verwendete ich wieder silberne Bastelfolie. Bevor Sie jetzt die Schneeflocken, Geschenke und Sterne aufkleben, schneiden Sie aus rotem Seidenpapier ein langes, 1,5 Zentimeter breites Band und umwickeln Sie den Kranz damit. Jetzt können Sie die Verzierungen aufbringen und fertig ist der Adventskranz aus Papier.

Tipps, Einsatzgebiete und Fazit

Besonders wichtig bei einem Adventskranz ist die Farbauswahl, welche von den Kerzen ausgeht. Ich mag gerne weiße Kerzen und habe mich deshalb mit Grün, Rot und Silber für Farben entschieden, welche damit gut harmonieren. Generell sollten Sie für ein klassisches weihnachtliches Bastelmotiv nie mehr als drei Farben verwenden, damit es nicht zu bunt wird.

Beim Zusammenbauen des Adventskranzes sollten Sie sehr präzise sein, damit der Kranz gerade steht und als Bastelzeit können Sie gut und gerne 2 bis 3 Stunden einplanen.

Der Papierkranz kann, passt man die Dekoration etwas an, auch wunderbar als Türkranz verwendet werden. Wussten Sie das die Kreisform und die vier Kerzen für die Form der Erde und die vier Himmelsrichtungen gedeutet wird? Für mich war und ist der Adventskranz zum einen ein Zeichen für die „Stade Zeit“ und zum anderen ein „Countdown“ bis Heiligabend, welcher meiner Meinung nach zu jedem Dezember dazu gehört.

Verwandte Themen:

Christbaumkugeln selbst basteln – Anleitung
Adventsgesteck mit Kerze

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Basteln

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*